Phoenix Reisen GmbH - Rundreise Bibel
Angebot Nummer 191151
ab € 1.145 p.P.
Israels klassische Höhepunkte mit Mittelmeerküste, Galiläa, Jerusalem und dem Toten Meer in einer Reise zusammengefasst. Während Ihres Aufenthaltes erfahren Sie alles Wissenswerte zu den biblischen Stätten und dem Land und seinen Menschen im 21. Jahrhundert. Sie beginnen die Reise in der pulsierenden Metropole Tel Aviv mit ihrer herrlichen Strandpromenade am Mittelmeer und dem historischen Jaffa. Im grünen Norden rund um den See Genezareth und in Jerusalem werden Ihnen die Geschichten des Jesus von Nazareth an den Originalschauplätzen erzählt, die bis heute ihre enormen Wirkungen auf eine Weltreligion und das christliche Abendland ausstrahlen. Jerusalem steht darüber hinaus ebenso für das jüdische und islamische Erbe im Mittelpunkt des Interesses, was auf dieser Reise nicht verborgen bleiben wird. Am Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde, werden Sie die Gelegenheit zu einem ganz besonderen Bad bekommen. Wer möchte schließt einen Aufenthalt in einem der dortigen Kur- und Badehotels an diese faszinierende Rundreise an.

 
Rückrufservice


Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf:

1. Tag: Deutschland – Tel Aviv

Flug von Deutschland nach Tel Aviv. Empfang am Flughafen durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Tel Aviv.

2. Tag: Tel Aviv – Jaffa – Caesarea – Karmelgebirge – Haifa – Akko – Galiläa
Der Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt und dem Besuch der wunderschönen Altstadt von Jaffa, unweit der kilometerlangen Promenade Tel Avivs. Anschließend geht die Fahrt entlang der Küste nach Norden. In Caesarea sehen Sie das Aquädukt und das Amphitheater aus römischer Zeit, bevor Sie von einem Aussichtspunkt an den Hängen des Karmelgebirges die wunderschöne Aussicht auf die Hafenstadt Haifa genießen. In Akko besuchen Sie am Nachmittag die gewaltigen Wehrmauern des gut erhaltenen Kreuzritterhafens. Der Tag endet in Ihrem Kibbuz-Gästehaus in Galiläa.

3. Tag: Kibbuz – See Genezareth – Tabgha/Kapernaum – Golanhöhen
Nach den Frühstück lernen Sie auf einem Rundgang die spezielle Lebensform einer Kibbuz-Gemeinde im heutigen Israel kennen. Danach unternehmen Sie eine Bootsfahrt über den See Genezareth und besichtigen die Heiligen Stätten Tabgha und Kapernaum sowie den Berg der Seligpreisung. Am Nachmittag erfahren Sie an einem Aussichtspunkt auf den Golanhöhen Wissenswertes über diese Region. Die Übernachtung erfolgt erneut im Kibbuz-Gästehaus.

4. Tag: Galiläa – Nazareth – Beit Alfa – Jordantal – Qasr el Yahud – Totes Meer
Morgens führt die Fahrt nach Nazareth, wo Sie die Verkündigungskirche mit den berühmten Mosaiken besichtigen. Durch das Jordantal fahren Sie weiter nach Beit Alfa, wo Sie eine byzantinische Synagoge aus dem 5. Jh. besuchen.
Das nächste Ziel im Jordantal ist Quasr el Yahud, die historische Taufstelle Jesu. Nach Ankunft am Toten Meer haben Sie Gelegenheit, ein vitalisierendes Bad im Salzsee zu genießen. Hier befinden Sie sich mit 400 Metern unter dem Meeresspiegel am tiefsten trockenen Punkt der Erde. Die Übernachtung erfolgt am Toten Meer.

5. Tag: Totes Meer – Masada – Jerusalem
Mit der Seilbahn gelangen Sie heute zunächst hinauf zum Felsplateau Masada, auf dem die gut erhaltenen Ruinen der Herodes-Festung hoch über dem Toten Meer thronen. Danach geht die Fahrt weiter in die 1.000 Meter höher gelegene heilige Stadt Jerusalem. Genießen Sie vom Ölberg einen ersten beeindruckenden Blick auf die Altstadt mit dem Felsendom und der Al-Aqsa-Moschee. Die Übernachtung erfolgt in Jerusalem.

6. Tag: Jerusalem
Vormittags spazieren Sie über den Machne-Yehuda-Markt, der durch sein lebhaftes Treiben und die vielfältigen Farben und Gerüche die Besucher anzieht. Anschließend erkunden Sie die Altstadt Jerusalems zu Fuß. Sie besuchen die Grabeskirche, folgen dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa, besichtigen die Klagemauer und bummeln durch den pittoresken arabischen Bazar. Auch der Berg Zion und der Ort des letzten Abendmahls werden besucht. Die Übernachtung erfolgt in Jerusalem.

7. Tag: Jerusalem – Bethlehem
Der Tag beginnt mit einem Besuch des Israel-Museums, in dem das Stadtmodell aus der Zeit Jesu sowie der Schrein des Buches, in dem die Schriftrollen des Toten Meeres ausgestellt sind, präsentiert werden. Auf der anschließenden Rundfahrt durch die Neustadt, sehen Sie die Knesset, das israelische Parlament, die Menora sowie das Haus des Präsidenten. Danach besuchen Sie die Gedenkstätte Yad Vashem. Im Anschluss führt die Fahrt nach Bethlehem, wo Sie die Grabeskirche mit der Geburtsgrotte besichtigen. Am Abend treffen Sie eine deutsche Israelin, die aus 35 Jahren gelebter Erfahrung in Israel berichtet. Die Übernachtung erfolgt in Jerusalem.

8. Tag: Tel Aviv – Deutschland
Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug nach Deutschland bzw. Verlängerung, z.B. Hotel am Toten Meer.

Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass während des Ausfluges in das palästinensische Autonomiegebiet nach Bethlehem ein Bus- und Reiseleiterwechsel notwendig ist. Kinder unter 10 Jahren haben keinen Zutritt zur Gedenkstätte Yad Vashem.

 
Leistungen:
 
  • Hin- und Rückflug ab/bis gewählten Heimatflughafen
  • Flughafensicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer
  • Rundreise in guten Mittelklassehotels (Landeskategorie 3 Sterne) und 2 Übernachtungen im Kibbuz-Gästehaus
  • Während der Rundreise erhalten Sie Halbpension
  • Alle Transfers
  • Rundreise in modernen und klimatisierten Reise- bzw. Kleinbussen
  • Willkommenscocktail
  • Besichtigungsprogramm mit Deutsch sprechender Reiseführung
  • Betreuung durch eine erfahrene Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Speziell für Ihre Reise zusammengestellte kleine Reiseführer bzw. Länderinformationen erhalten Sie mit den Reisedokumenten
  • Eingeschlossene Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder sind dem Reiseverlauf zu entnehmen


Im Reisepreis nicht eingeschlossen:
 
  • Zusatzkosten für An- und Abreise zum/vom gebuchten Heimatflughafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Telefon, Internet usw.
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgeldempfehlung 5 € je Person/Tag
  • Versicherungsleistungen, wie z.B. Reiserücktrittskostenversicherung


Verpflegung
Während der Rundreise erhalten Sie Halbpension mit Frühstück und Abendessen in Buffetform, gelegentlich auch als Menü. Gelegenheit zu einem Mittagessen in ausgesuchten Restaurants gegen Aufpreis erhalten Sie während des Ausflugprogrammes.


Hotelunterbringung während der Rundreise:
Die Unterbringung während der Rundreise erfolgt in ausgesuchten Hotels der guten Mittelklasse (Landeskategorie 3 Sterne), 2 Nächte im Kibbuz-Gästehaus. Alle Hotels dieser Kategorien wurden gemeinsam mit unserer örtlichen Agentur ausgesucht und auf die Standards sowie Anforderungen, resultierend aus den langjährigen Erfahrungen mit unseren Gruppen, abgestimmt. Sie erhalten von uns vorab keine Hotelliste, damit unsere örtliche Agentur bis zuletzt flexibel auf die örtlichen Gegebenheiten, wie z.B. mögliche Beeinträchtigungen in und um ein Hotel reagieren können. Gerade in größeren Städten oder touristischen Ballungsgebieten hat unsere örtliche Agentur grundsätzlich immer mehrere Optionen auf gute Hotels zurückgreifen zu können. Besonders in orientalischen Ländern ist durch die unterschiedliche Mentalität nicht immer auszuschließen, dass es kurzfristig zu Schwankungen in der Qualität, wie z.B. im Servicebereich, kommen kann. Gegebenenfalls kann die Auswahl der Häuser von unserer örtlichen Agentur somit im Sinne unserer Gäste angepasst werden.


Reise auch in der Hotelkategorie gehobene Mittelklasse buchbar.


Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Israel benötigen Deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Kinder unter 16 Jahren müssen einen Kinderausweis mit Lichtbild besitzen. Im Kinderausweis muss als Nationalität "Deutsch" vermerkt sein. Gäste, die vor dem 01.01.1928 geboren sind benötigen ein Visum. Dieses Visum wird von der Botschaft des Staates Israel - in 14193 Berlin, Auguste-Viktoria-Str. 74-78, Tel. 030 89045507 - erteilt. Nicht-EU-Bürger und EU-Bürger anderer Staaten erkundigen sich bitte bei dem zuständigen Konsulat oder bei der israelischen Botschaft über die jeweiligen Einreisemodalitäten/dokumente .
Weitere Informationen auf Anfrage!

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
August 18
  23.08.2018 -  30.08.2018 
ab 1.489,00 €
  26.08.2018 -  02.09.2018 
ab 1.353,00 €
September 18
Oktober 18
November 18
Januar 19
Februar 19
März 19
April 19
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis