Bitte warten
0 63 73 - 81 17 28
Wir beraten Sie gerne!
Weitere Veranstalter:
Städtereisen:
Weitere Infos:

Gebeco - Idyllisches Andalusien

Angebotsnummer 188566

Andalusien ist nicht nur eine der wichtigsten touristischen Regionen Europas. Es ist vor allem auch ein frühes Beispiel für »interkulturelles Leben« und dabei landschaftlich überaus vielseitig. Genau diese Aspekte werden wir im Rahmen unserer Kleingruppenreise kennenlernen.

Hoehepunkte:
 
  • Wanderung in den Alpujarras
  • Besuch einer Olivenölmühle
  • Barock in Priego de Córdoba



Verlauf
 
1. Tag - Willkommen in Andalusien!
Sie werden in Ihr Hotel gebracht, und vielleicht bleibt noch etwas Zeit für einen ersten Strandspaziergang. Abends lernen wir uns bei einem gemeinsamen Essen besser kennen. (A)

2. Tag - Von Benalmadena nach Lanjarón
Auf geht´s in die Gebirgsregion der Alpujarras! Nach einer kleinen Wanderung durch eines der idyllischen Gebirgstäler besichtigen wir heute eine kleine Schokoladenfabrik in Pampaneira. Anschließend besuchen wir eine Schinkentrockenhalle, wo eine Verkostung auf uns wartet. Zu den Geheimnissen des Jamón Iberico gehören die speziellen, im Bergdorf vorherrschenden klimatischen Bedingungen und die Verwendung von Meersalz. Lanjarón ist schon seit dem 17. Jahrhundert der wichtigste Ort für Heilwasser in ganz Andalusien. 140 km (F, A)

3. Tag - Von Lanjarón nach Granada
Heute fahren wir nach Granada, die letzte Bastion des Islams auf der iberischen Halbinsel. Die Stadt fiel im Jahr 711 in die Hände der Mauren und wurde bis 1492 von verschiedenen islamischen Dynastien beherrscht. Die Höhepunkte des heutigen Tages sind die Besichtigung der weltberühmten Alhambra und ein Spaziergang durch die Gärten des Generalife. Anschließend durchstreifen wir das arabische Viertel Albaicín, das älteste Viertel Granadas. Seit dem Jahr 1994 steht das idyllische Viertel, das sowohl von christlichen als auch islamischen Einflüssen geprägt ist, in der Welterbe-Liste der UNESCO. Am Aussichtspunkt Mirador San Nicolás machen wir einen Fotostopp, hier bestaunen wir die Alhambra nochmal in vollster Pracht.(F, A)

4. Tag - Von Granada nach Priego de Córdoba
Heute geht es ins Herz Andalusiens. Wir besuchen Píñar, ein kleines, gemütliches Dorf, dessen Bewohner gemeinsam mit viel Liebe und Mühe die »Cueva de las Ventanas« hergerichtet, dekoriert und begehbar gemacht haben. Diese Tropfsteinhöhle ist Heimat wunderschöner Stalaktiten und Stalagmiten. Von den 1.200 Metern Länge, die die Höhle aufweist, kann man 500 Meter besichtigen. Ein kleiner Dorfzug bringt uns hin. In der modernen Olivenölmühle von Campo Pineda in Píñar erzählen uns Mitarbeiter Wissenswertes über die Produktion der verschiedenen Ölarten. Danach erwartet uns ein rustikales Drei-Gänge-Menü mit Blick auf die Burg von Píñar! Anschließend fahren wir weiter nach Priego de Córdoba. Der kleine Ort liegt etwas versteckt in der Sierra Subbética im Südosten der Provinz Córdoba und ist ein Juwel andalusischer Barockarchitektur. Wir machen einen Rundgang durch diesen Ort, der Teil der Route des Kalifats ist, die von Córdoba nach Granada führt. 80 km (F, M)

5. Tag - Córdoba, das islamische Zentrum
Heute fahren wir in die ehemalige Kalifatstadt Córdoba. Von den ehemals 500 Moscheen Córdobas steht nur noch die Mezquita, deren Baubeginn auf das 8. Jahrhundert zurückzuführen ist. Im Mittelalter war diese einstige Hauptmoschee eine der größten und bedeutendsten des Islams. Auch heute fasziniert sie noch mit ihrem Säulenwald und der später eingefügten Kathedrale. Die Mezquita ist UNESCO-Welterbe und zählt mit Granadas Alhambra und Sevillas Kathedrale zu den größten Kunstschätzen Andalusiens. Im Anschluss spazieren wir durch die labyrinthartige Altstadt und das jüdische Viertel zur Besichtigung der Synagoge. Das gemeinsame Tapasessen richtet Antonio am idyllischen Plaza Séneca an. Antonio wuchs als Kind spanischer Migranten in Deutschland auf und führt heute ein kleines Hotel samt Bar in der Altstadt. Ein kleiner deutsch-spanischer Austausch ist ausdrücklich erwünscht. 205 km (F, A)

6. Tag - Von Priego de Córdoba nach Sevilla
In Osuna besichtigen wir die Colegiata (Kollegiatskirche). In der ehemaligen Sakristei zeigt ein kleines Museum Gemälde des 16. Jahrhunderts von Jóse de Ribera und eine Madonnenstatue von Alonso Cano. Vorbei an der ehemaligen Universität sowie zahlreichen Adelspalästen schließen die Besichtigungen mit dem Besuch des Klosters Convento de la Encarnación ab, in dessen Kreuzgang Sie beeindruckende Fliesenbilder aus der Barockzeit sehen. In der andalusischen Hauptstadt Sevilla empfängt uns die Plaza España. Die Provinzen Spaniens werden auf bunten Azulejos symbolisch dargestellt. Gemeinsam werden wir die Symbole entziffern! 185 km (F, A)

7. Tag - Sevilla: die Hauptstadt Andalusiens
1492 startete Christoph Kolumbus seine Expedition von Sevilla aus über den Fluss Guadalquivir, an deren Ende die Entdeckung Amerikas stand. Mehr als 200 Jahre lang war die Stadt das Tor zur Neuen Welt. Über die Prachtallee Avenida de la Palmera gelangen wir in den Parque Maria Luisa. Hier lassen sich Pflanzen aus fünf Kontinenten bestaunen. Danach besichtigen wir die gewaltige gotische Kathedrale mit der Giralda, dem Wahrzeichen der Stadt, und den Real Alcázar, einen Palast, den muslimische Künstler für einen christlichen König schufen. (F, A)

8. Tag - Von Sevilla nach Benalmádena
Durch die Betische Kordillere fahren wir in die Stadt, die geradezu als Symbol für Spanien stehen könnte. In Ronda ist eine der ältesten Stierkampfarenen zu finden, Filme wurden hier gedreht, Dichter wie Rilke haben die Stadt gefeiert: »Der Fluss in seinem schluchtigen Abgrund spiegelt die zerrissenen Lichter des Himmels«, schrieb er vor etwas mehr als 100 Jahren. Weiter geht´s dann an die Küste, wo Sie einen letzten Bummel unter Palmen unternehmen können. 235 km (F, A)

9. Tag - An der Costa del Sol
Der Tag steht Ihnen zur Verfügung: Nutzen Sie ihn am Strand, besuchen Sie Museen in Málaga, leihen Sie sich ein Fahrrad, entspannen Sie im Hotel. Ganz nach Ihrem Belieben. (F, A)

10. Tag - Heimreise
Je nach Abflugzeit haben Sie Gelegenheit zu einem letzten Glas Sherry. Auf Wiedersehen in Andalusien! 120 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)




Leistungen, die überzeugen
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Air Berlin in der Economy-Class bis/ab Málaga*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im komfortablen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
Schinkenverköstigung in Pampaneira
Cuevas de la Ventanas in Píñar
Besuch eines Cortijos
Weindegustation in Ronda
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Alle Eintrittsgelder
  • 9 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 9x Frühstück, 1x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Rustikales 3-Gänge-Menü in Campo Pineda
  • Tapasessen in der Altstadt von Córdoba
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur


Mehr Komfort
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
€ 74


Ihre Hotels
OrtNächte/HotelLandeskat.
Benalmádena1 Alay3,5
Lanjarón1 Landhotel Alcadima3
Granada1 Monasterio de los Basilios3
Priego de Córdoba2 Huerta de las Palomas4
Sevilla2 Sevilla Macarena4
Benalmádena2 Alay3,5


Landhotel Alcadima
Dieses idyllische Landhaus befindet sich im Zentrum von Lanjarón. Von Ihrem Balkon aus haben Sie einen traumhaften Blick auf die Landschaft. Im Hotel stehen Ihnen ein Innen- und ein Außenpool zur Verfügung. Schlendern Sie durch den Garten oder verbringen Sie den Abend auf der Terrasse bei einem Cocktail.


Hinweis
Pro Person im Doppelzimmer mit Air Berlin (AB) ab Düsseldorf oder eigene Anreise (E).
Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen maximal 16 Personen
01.10.2017 -  10.10.2017 
ab 1.875,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen maximal 16 Personen
29.10.2017 -  07.11.2017 
ab 1.795,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 16 Personen
23.03.2018 -  01.04.2018 
ab 1.895,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 16 Personen
20.04.2018 -  29.04.2018 
ab 1.895,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
22.03.2019 -  31.03.2019 
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
12.04.2019 -  21.04.2019 


zum Reiseverlauf
Gebeco Bild 1 - Gebeco - Idyllisches Andalusien

Bild 2 - Gebeco - Idyllisches Andalusien

Bild 3 - Gebeco - Idyllisches Andalusien

Bild 4 - Gebeco - Idyllisches Andalusien


Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Wir beraten Sie gerne zu dieser Reise
unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373-811728

Seite drucken  

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der Texte. Es gelten die aktuellen Ausschreibungen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebestimmungen des jeweiligen Reiseveranstalters.