Bitte warten
0 63 73 - 81 17 28
Wir beraten Sie gerne!
Weitere Veranstalter:
Städtereisen:
Weitere Infos:

Phoenix Reisen - Rundreise David

Angebotsnummer 191156
Phoenix Reisen - Rundreise David
Reiseinformationen
Israel 7 Tage Rundreise "David"

  • 7 Tage Rundreise zu besonderen Plätzen in Tel Aviv, Jerusalem, der Negev-Wüste und den Menschen Israels (HP)




Sonntag: Deutschland – Tel Aviv
Sie fliegen von Deutschland nach Tel Aviv. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Tel Aviv.

Montag: Tel Aviv
Es lohnt sich diese Stadt einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Ihr Reiseführer zeigt Ihnen heute zunächst in Jaffas Altstadt verwinkelte Gassen mit kleinen Galerien, Kneipen sowie den angrenzenden Flohmarkt. Weiter geht es über den mondän hergerichteten alten Bahnhof “HaTachana“ ins In-Viertel Neve Tzedek mit den kultigen Boutiquen und schicken Kaffeehäusern. Natürlich darf der Rotschild-Boulevard mit der typischen Bauhaus-Architektur in der “Weißen Stadt“ nicht fehlen. Danach geht es weiter zur alten deutschen Templer-Kolonie Sarona, die ebenfalls mit viel Kreativität restauriert und in das moderne Stadtbild Tel Avis liebevoll integriert wurde. Anschließend sehen Sie den Rabin-Platz und besuchen den Livinski-Markt.

Dienstag: Tel Aviv – Rehovot – Sde Boker – Negev
Nach den Frühstück geht es heute Richtung Süden. Unterwegs besuchen Sie in Rehovot das Weizmann Institut, das mit seinen 18 wissenschaftlichen Fachbereichen zu den weltweit führenden gehört. Danach erreichen Sie den nördlichen Teil des Negev. Auf einer Tour erfahren Sie, wie Israel die Wüste mit ansässigen Farmen und Produktionsstätten fruchtbar gestaltet. In Sde Boker besuchen Sie den Kibbuz, in dem Ben Gurion lebte und genießen von seinem Grab einen herrlichen Blick über das Zinn-Tal. Am Abend steht eine kulinarische Besonderheit bei einer im Negev lebenden Familie auf dem Programm, die Sie mit heimischen Speisen verwöhnt.

Mittwoch: Negev – En Awdat Nationalpark – Ramon-Krater
Heute unternehmen Sie von Ihrem Hotel aus einen Tagesausflug zu den Naturschönheiten der Negev-Wüste. Zunächst erkunden Sie auf einem Spaziergang den En Awdat Nationalpark. Anschließend Besuch einer nahegelegenen Farm, wo Sie etwas über den landschaftlichen Anbau erfahren. Weiter geht es zum Ramon Krater, dessen riesige Ausmaße an den Grand Canyon erinnern. Vom Aussichts-Plateau genießen Sie einen einzigartigen Ausblick, bevor Sie zu einer Jeep-Tour in das Innere des Kraters starten.

Donnerstag: Negev – Bet Guvrin Nationalparkt – Ein Karem - Jerusalem
Durch das fruchtbar grüne Ela-Tal verlassen Sie heute den Negev. Unterwegs halten Sie im Bet Guvrin Nationalpark, um die Ausgrabungen der antiken Städte Eleutheropolis und Marissa sowie eine der zahlreichen Höhlen des Parks zu besuchen. Auf der Weiterfahrt Halt bei einem Weingut für eine Weinprobe. Danach besuchen Sie das Dorf Ein Karem mit der Kirche Johannes des Täufers, bevor Sie Jerusalem erreichen.

Freitag: Jerusalem
Der heutige Schwerpunkt Ihrer Besichtigungen ist die alte David-Stadt. Unterhalb der gewaltigen Altstadtmauern offenbart sich der älteste besiedelte Teil Jerusalems mit wichtigen biblischen Fundstellen, dem alten Wassersystem und einem 600 Meter langen Tunnel. Weiter verfolgen Sie heute den Sabbat-Wirrwarr an der Klagemauer und besuchen den Mahane Yehuda Markt. Schließlich lädt Sie eine Familie zu sich nach Hause ein, um den Beginn des Sabbat mit einem traditionellen Abendessen zu begehen.

Samstag: Jerusalem
In der Umgebung besuchen Sie heute den Herodion Nationalpark, mit der von König Herodes dem Großen errichteten Festungs- und Palastanlage. Im modernen Teil Jerusalems steht am Nachmittag das Israel Museum auf dem Programm. In der archäologischen Abteilung erfahren Sie Wissenswertes zum frühen Christentum. Nach dem Abendessen erleben Sie die Ton und Licht-Show an der Davids-Zitadelle.

Sonntag: Jerusalem – Deutschland
Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflg nach Deutschland.


Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.


Termine: sonntags:
07.05., 03.09., 22.10.2017


Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Israel benötigen Deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Kinder unter 16 Jahren müssen einen Kinderausweis mit Lichtbild besitzen. Im Kinderausweis muss als Nationalität "Deutsch" vermerkt sein. Gäste, die vor dem 01.01.1928 geboren sind benötigen ein Visum. Dieses Visum wird von der Botschaft des Staates Israel - in 14193 Berlin, Auguste-Viktoria-Str. 74-78, Tel. 030 89045507 - erteilt. Nicht-EU-Bürger und EU-Bürger anderer Staaten erkundigen sich bitte bei dem zuständigen Konsulat oder bei der israelischen Botschaft über die jeweiligen Einreisemodalitäten/dokumente .
Weitere Informationen siehe Zielgebietsinfo!



Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
  23.04.2017 -  30.04.2017 
ab 1.727,00 €
  07.05.2017 -  14.05.2017 
ab 1.576,00 €
  03.09.2017 -  10.09.2017 
ab 1.666,00 €
  22.10.2017 -  29.10.2017 
ab 1.654,00 €


zum Reiseverlauf
Phoenix Reisen Bild 1 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 2 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 3 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 4 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 5 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 6 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 7 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 8 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 9 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 10 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 11 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 12 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 13 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 14 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 15 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 16 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 17 - Phoenix Reisen - Rundreise David

Bild 18 - Phoenix Reisen - Rundreise David


Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Wir beraten Sie gerne zu dieser Reise
unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373-811728

Seite drucken  

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der Texte. Es gelten die aktuellen Ausschreibungen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebestimmungen des jeweiligen Reiseveranstalters.