Bitte warten
0 63 73 - 81 17 28
Wir beraten Sie gerne!
Weitere Veranstalter:
Städtereisen:
Weitere Infos:

LI Reisen - Der Transkaukasus Wandern in Georgien (2017)

Angebotsnummer 192129
LI Reisen - 9 Reisetage 


Verlauf
 
1. Tag: Flug Deutschland – Tbilissi
Flug nach Tbilissi.

2. Tag: Tbilissi
Am frühen Morgen Ankunft in Tbilissi und Transfer zum Hotel. Zeit zum Ausruhen. Stadtbesichtigung im Rahmen eines Spaziergangs: Besichtigung der Altstadt mit der Metechi- Kirche und dem Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang Gorgassali (Panoramablick). Nariqala-Festung, Synagoge und Sioni-Kathedrale, weiter zur Antschischati-Kirche (6. Jh.), der ältesten Kirche der Stadt. Besuch der Schatzkammer im Historischen Museum (Goldschmiedkunst aus der Zeit des Goldenen Vlies). Abendessen in einem Restaurant. 1 Übernachtung in Tbilissi(****). F/A

3. Tag: Der Große Kaukasus: Tbilissi – Mzcheta – Kazbegi
Frühmorgens Fahrt nach Mzcheta und Besichtigung der alten Hauptstadt und des religiösen Zentrums Georgiens (UNESCO-Welterbe) mit der Dschwari-Kirche (6. Jh.) und der Swetizchoveli- Kathedrale (11. Jh.). Weiterfahrt auf der Georgischen Heerstraße durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in die höheren Lagen des Großen Kaukasus. Unterwegs Besuch der Wehrkirche Ananuri mit herrlichem Blick auf den Jinvali-Stausee. Über den Kreuzpass geht es dann nach Kazbegi. Abendessen und Übernachtung Kazbegi (einfaches Hotel).

4. Tag: Kazbegi – Gergeti Dreifaltigkeitskirche – Wasserfälle von Gveleti
Am Vormittag Wanderung von Kazbegi zu der 2.170 m hoch gelegenen Gergeti Dreifaltigkeitskirche (7 km, Höhenunterschied 435 m, Wanderzeit 3 – 4 h). Wenn das Wetter mitspielt: Blick auf einen der höchsten Gletscher im Kaukasus – den Kasbeg (5.047 m) Am Nachmittag Fahrt entlang der imposanten Dariali-Schlucht und Wanderung zu den Wasserfällen von Gveleti. (4 km, Höhenunterschied 300 m, Wanderzeit 1 – 2 h). Abendessen und Übernachtung Kazbegi. F/A

5. Tag: Kazbegi – Dschuta – Gudauri
Am Morgen Fahrt durch das Sno-Tal bis zum urwüchsigen Dorf Dschuta, das 6 – 7 Monate im Jahr ganz von der Welt abgeschnitten ist. Wanderung in der herrlichen Landschaft mit Möglichkeit, den Berg Tschauchebi (2.550 m ) zu sehen (Wanderung 9 km, Höhenunterschied 500 m, Wanderzeit 3 – 4 h). Nach der Wanderung Fahrt nach Gudauri (2.196 m hoch). Abendessen und Übernachtung Gudauri. F/Picknick/A

6. Tag: Gudauri – Kvesheti – Tbilissi
Heute begeben Sie sich im Chada-Tal auf eine besonders schöne Wanderung: Sie wandern auf bunten Wiesen, die aussehen wie geschmackvoll gewebte Teppiche. Neben vielen endemischen Pflanzen gibt es hier wilde Orchideen, gelbe Azaleen, schwarze Tulpen, Enzian. Unterwegs sehen Sie die Ruinen mittelalterlicher Wehrtürme, die in der Vergangenheit eine geschlossene Kette bildeten. Ziel ist das Dorf Kvescheti. Von dort Fahrt zurück nach Tbilissi. Abendessen in einem Restaurant in Tbilissi, Übernachtung in Tbilissi. F/Picknick/A

7. Tag: Tbilissi – David Garedscha – Kvareli
Frühmorgens Fahrt zum Höhlenkloster David Garedscha (6. Jh.), gelegen in einer zerklüfteten Halbwüste an der Grenze zu Aserbeidschan. Besichtigung des Lawra-Klosters (9. Jh.), anschließend 2-stündige Wanderung zum Kloster Udabno. Hier haben Sie einen herrlichen Ausblick nach Aserbeidschan und bestaunen die wunderbaren Höhlenmalereien (9. – 13. Jh.). Fahrt nach Kvareli. Abendessen und Übernachtung in dieser kleinen Stadt. F/A

8. Tag: Kvareli – Gremi – Tsinandali – Kisischwi - Tbilissi
Hier befinden Sie sich im Herzen der Weinregion Kacheti. Am Morgen Besuch der Wehrkirche Gremi (16. Jh.) und eines Fürstenhauses aus dem 19. Jh. in Tsinandali. Spaziergang im Park und Besuch des Museums. Danach Besuch des Weinguts Schuchmann in Kisischevi, das traditionelle georgische und europäische Methoden der Weinherstellung verbindet. Erklärungen zur Technologie und georgisches Mittagessen. Am Nachmittag Rückkehr nach Tbilissi und Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung in Tbilissi. F/M

9. Tag: Tbilissi – Deutschland
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. F/M/A: Frühstück/Mittagessen/Abendessen




Uralte Kulturgebiete liegen zwischen Elbrus und Ararat, zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer. Die Geschichte der Völker in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Europa und Asien, zwischen Christentum und Islam war und ist bis in unsere Tage bewegt.
Bei unserer Reise lernen Sie das sonnenverwöhnte, fruchtbare Georgien kennen, aber auch die Gebirgsregion des Großen Kaukasus. Erleben Sie im Rahmen einer entspannten, zwanglosen Wanderreise grandiose Landschaften, in denen die Zeugnisse ganz eigener, sehr alter christlicher Tradition überall gegenwärtig sind. Die georgische Kirche gehört zum griechisch-orthodoxen Kulturkreis, ist aber selbständig, sie besteht schon seit dem 4. Jh.
Nicht zu vergessen: Man versteht zu feiern im Kaukasus, die Gastfreundschaft der Kaukasier ist legendär, die Küche gilt als besonders schmackhaft, im Weinbaugebiet Kachetien werden hervorragende Weine produziert. Unsere Reise ist ausdrücklich keine Trekking-Reise. Die Wanderungen sind maximal mittelschwer und für geübte Wanderer leicht zu bewältigen.

Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Alle Transfers
  • Übernachtungen in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: Frühstück vom 2. bis zum 8. Tag, 6 x Abendessen, 1 x Mittagessen und 2 x Mittagessen als Picknick
  • Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Tbilissi
  • Besichtigungsprogramm gemäß Reiseverlauf, inkl. aller Eintrittsgelder

Reisepapiere und Impfungen

  • Für Georgien wird z. Zt. keine Visum benötigt.
 
Teilnehmerzahl min.:  6
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.


Kontaktinformationen
(Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!)
Name:*
Vorname:*
Strasse, Hausnummer:*
PLZ / Ort:* /
Staatsangehörigkeit:
Telefon (Tag):*
Email:*
Newsletter ABO:
gewünschtes Reisedatum: Von:
Bis:
Bemerkung:
LI Reisen Wir beraten Sie gerne zu dieser Reise
unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 06373-811728

Seite drucken  

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der Texte. Es gelten die aktuellen Ausschreibungen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebestimmungen des jeweiligen Reiseveranstalters.