Reisefieber-Reisen GmbH - Usbekistan und Höhepunkte der Seidenstraße in einer Kleingruppe

  • 11-tägige deutschsprachige Usbekistan Gruppenreise
  • Reisefieber-Reisen GmbH
  • Veranstalter: Reisefieber-Reisen GmbH
  • Angebotsnummer: 144378
  • Reisedauer: 11 Tage
  • Reise Land: Usbekistan
  • Kundenbewertung:
    (4.06 von 5)
  • Termine: 12 Termine im Zeitraum vom
    01.06.2020 - 09.11.2020
  • ab € 1.749
  • zur Buchungsanfrage

11-tägige deutschsprachige Usbekistan Gruppenreise

Reisestationen: Taschkent – Urgentsch – Chiwa – Buchara – Shar-i-Sabs – Samarkand – Taschkent

Erleben Sie auf dieser Usbekistan Rundreise den einmaligen Zauber des Orients! Die Städte entlang der sagenumwobenen Seidenstraße – Buchara, Samarkand oder Chiwa, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit zum UNESCO Weltkulturerbe gehören – verzaubern jeden Besucher. Besuchen Sie diese faszinierenden Zentren asiatischer Kultur, entdecken Sie die Schönheit der heimischen Architektur und gewinnen Sie einen Einblick in das Leben der Menschen. Während der Überlandfahrten treffen Sie auf Wüsten, blühende Oasen und Gebirge.

Erleben Sie Magie pur und lernen Sie dieses Land der Märchen aus 1.001 Nacht kennen, das sich heute wieder in seiner vollen orientalischen Pracht präsentiert.

Reisehöhepunkte:

  • Lernen Sie Taschkent, die Hauptstadt Usbekistans, mit seinen kontrastreichen Facetten kennen
  • Erkunden Sie Samarkand, eines der ältesten Kulturzentren der Welt
  • Erleben Sie die beeindruckende Steppen- & Berglandschaft Usbekistans sowie die Kisilkum Wüste
  • Lassen Sie die Faszination des Orients in der 2.500 Jahre alten Stadt Buchara auf sich wirken
  • Besichtigen Sie die Museumsstadt Chiwa, die Weltkulturerbe der Menschheit ist und unter Schutz der UNESCO steht
Landkarte

Reiseverlauf:

Tag 1: Deutschland – Taschkent
Ihre Usbekistan Rundreise beginnt mit Ihrem Flug mit Usbekistan Airways von Frankfurt nach Taschkent. Ankunft in der Hauptstadt Taschkent am Abend. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von unserer örtlichen Vertretung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.
Übernachtung in Taschkent.

Tag 2: Taschkent – Urgentsch – Chiwa (F)
Heute Vormittag unternehmen Sie zunächst eine Besichtigungstour durch die Altstadt Taschkents. Sie sehen u.a. u.a. die Medrese Barak Khan und die Kueldasch-Medrese.
Später Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Urgentsch mit direktem Transfer in die Oasenstadt Chiwa am Rande der Wüste Karakum. In Zeiten der Seidenstraße galt Chiwa als ein weltoffenes Zentrum für Wissen, Religion und Kultur. Seit 1967 ist Chiwa Museumsstadt, seit 1990 steht sie unter Schutz der UNESCO und gehört damit zum Weltkulturerbe der Menschheit. Wer sich der Stadt aus der Ferne nähert, sieht zuerst eine Silhouette, die von Minaretten, Toren, Türmen und Kuppeln geprägt ist.
Übernachtung in Chiwa.

Tag 3: Die Oasenstadt Chiwa (F)
Heute steht eine ausgiebige Besichtigungstour der Oasenstadt auf Ihrem Programm, die bis 1920 Hauptstadt von Choresm war. Im Schutze mächtiger Lehmmauern hat sich die Altstadt Itschan Kale mit ihren Medresen, Moscheen, Mausoleen, Palästen und engen Gassen ihren gewachsenen Charakter bis heute bewahrt. Ein mehrstündiger Spaziergang erschließt Ihnen den orientalischen Zauber dieser Stadt.
Übernachtung in Chiwa.

Tag 4: Durch die Wüste Kisilkum nach Buchara (F)
Auf uraltem Handelsweg durch die Wüste Kisilkum erreichen Sie gegen Nachmittag Buchara, die alte Hauptstadt der Emire, des Handels und des Islam.
Übernachtung in Buchara.

Tag 5: Buchara (F)
Die Faszination des Orients ist in der über 2.500 Jahre alten Stadt Buchara am stärksten spürbar. Zahlreiche Mausoleen, Moscheen und Medresen rufen eine exotisch-orientalische Atmosphäre ins Dasein. Auf überschaubarem Raum erleben Sie heute tausend Jahre Stadtgeschichte. Sie besichtigen u.a. das Ensemble Pa-je Kalon mit dem Kalon Minarett, der Großen Moschee und der Medrese Mir-e Arab, das Ismael Samani Mausoleum, die alte Zitadelle Ark sowie den Bolo Hauz Komplex.
Übernachtung in Buchara.

Tag 6: Buchara (F)
Auch heute stehen noch weitere Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden Stadt auf Ihrem Programm. So besuchen Sie z.B. die Khor Minor Medrese sowie die östlich von Buchara gelegene, interessante Naqshbandi Grabstätte.
Übernachtung in Buchara.

Tag 7: Buchara – Shar-i-Sabs – Samarkand (F)
Auf Ihrem Weg ins über 2.750 Jahre alte Samarkand besichtigen Sie Shar-i-Sabs, Geburtsort und Stammsitz Timurs. Die gewaltigen Ruinen seines weißen Palastes Aksarai und die bis heute verehrten Begräbniskomplexe Dar ut Tilawat und Dar us Saadat vermitteln einen Eindruck von Timurs weltlichem und geistlichem Anspruch. Ferner sehen Sie die Gök Gumbas Moschee mit ihrem imposanten Eingangsportal und der hohen Innenkuppel. Gegen Nachmittag Ankunft in Samarkand.
Übernachtung in Samarkand.

Tag 8: Samarkand (F)
Heute stehen erste Besichtigungen in Samarkand, einem der ältesten Kulturzentren der Welt, auf Ihrem Programm. Sie besuchen zunächst den Registan-Platz mit den Medresen Ulugbek, Shirdar und Tella-Kari, die „Goldgeschmückte“. Ferner sehen Sie die Bibi Khanom Moschee und haben Gelegenheit zu einem Bummel über den Siab Basar, bevor es noch zur eindrucksvollen Nekropole Shohizinda geht.
Übernachtung in Samarkand.

Tag 9: Märchen aus 1.001 Nacht (F)
Samarkand ist wie eine Stadt aus dem Märchen. Es war einst eine bedeutende Station an der Seidenstraße und auch heute noch erleben Sie hier Orient pur. Sie setzen Ihr Besichtigungsprogramm heute fort und besuchen das berühmte Observatorium von Ulugbek sowie das Afrosiab Museum mit der gleichnamigen Ruinenstadt, legendäre alte Hauptstadt der Sogder. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung in Samarkand.

Tag 10: Samarkand – Taschkent mit dem Zug   (F)
Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Zug nach Taschkent. Nach Ihrer Ankunft stehen noch einige Besichtigungen in Taschkent auf Ihrem Programm. Die kontrastreiche Stadt stellt in vielerlei Hinsicht das dominante Zentrum Zentralasiens dar. Große Plätze, Parks mit schattenspendenden Bäumen, unzählige Springbrunnen und bewässerte Grünanlagen sind nur einige ihrer Wahrzeichen. Heute geht es in den neuen Teil der Stadt und Sie besichtigen das Museum für angewandte Kunst sowie den Amir Temur Platz.
Übernachtung in Taschkent.

Tag 11: Taschkent – Deutschland
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen Rückflug nach Frankfurt.

Programmänderungen vorbehalten.

Unser Tipp: Verlängern Sie Ihre Urlaubsreise im Ferghana Tal, Kirgistan oder in Persien.

Unsere Reiseexperten beraten Sie gerne!

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug mit Uzbekistan Airways in der Economy Klasse ab/bis Frankfurt (V-Klasse)
  • Aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten z.Zt. € 191 (Stand 07/19)
  • Usbekistan Rundreise in einer Gruppe
  • 10 Übernachtungen in ausgewählten Hotels (Hotelliste bitte anfordern) inklusive Frühstück (F)
  • Inlandsflug Taschkent – Urgentsch mit Uzbekistan Airways in der Economy Klasse
  • Bahnfahrt von Samarkand nach Taschkent
  • Usbekistan Reiseführer pro Zimmer
  • Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Transfers im klimatisiertem Fahrzeug

nicht eingeschlossen:

  • Early Check In & Late Check Out
  • Foto- und Kameragebühren
  • Kosten für Gepäckträger
  • persönliche Ausgaben
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Versicherungen
  • Zubringerflüge Deutschland, Österreich und Schweiz
  • Visagebühren
  • Bahnfahrt 2. Klasse

Zusatzleistung:

  • Bahnfahrt 2. Klasse auf Anfrage
  • Zubringerflüge Deutschland, Österreich und Schweiz auf Anfrage
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter Reisefieber-Reisen GmbH erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.06 von 5 auf Grundlage von 16 Bewertungen 16
Andere Reisen im Land Usbekistan
Seite drucken