Studiosus - Oman - Impressionen

  • 10-tägige kompakte Rundreise zu den Höhepunkten des Omans
  • Studiosus
  • Veranstalter: Studiosus
  • Angebotsnummer: 197857
  • Reisedauer: 10 Tage
  • Reise Länder: Oman, Vereinigte Arabische Emirate
  • Kundenbewertung:
    (4.32 von 5)
  • Termine: 1 Termine im Zeitraum vom
    12.10.2018 - 12.10.2018
  • ab 2.395,00 €
  • zur Buchungsanfrage
Lehmburgen und Wüsten-Wadis, farbenfrohe Souks und der Duft nach Weihrauch - der Oman ist immer noch ein Stück Morgenland wie aus dem Bilderbuch! Wir erkunden mit dem Bus die stillen Berglandschaften des Sultanats und gehen mit Geländewagen auf Entdeckungsfahrt in ein palmenreiches Wadi und in das Dünenmeer der Wahiba Sands. Die andere Seite des Omans erleben wir in der Hauptstadt Maskat und an der Küste, wo dank der Petrodollars längst die Zukunft Einzug gehalten hat. Erleben Sie ein faszinierendes Kaleidoskop aus Gestern und Übermorgen. Weil wir auf den Luxus der Scheichs verzichten, ist diese Studienreise erfreulich preiswert.
 
 
  • Kompakte Rundreise zu den Höhepunkten des Omans
  • Ausflug mit Jeeps in die Wahiba Sands
  • Gelegenheit zu einem Ausflug in die wilde Bergwelt des Wadis Bani Auf
  • Zeit für eigene Unternehmungen und Badegelegenheit im Indischen Ozean

 
Landkarte
Verlauf:

1. Tag Flug nach Maskat
Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Vormittags Flug mit Oman Air von Frankfurt nach Maskat (Flugdauer ca. 6,5 Std.), Ankunft am Abend. Übernachtung in Maskat. Alternativ können Sie spätabends mit Oman Air von München oder Zürich über Nacht Richtung Maskat abfliegen.

2. Tag Willkommen im Oman!
Die späten Flüge von Oman Air aus München und Zürich landen am Morgen in Maskat, die Zimmer im Hotel stehen gegen 9 Uhr zur Verfügung, Ihre Studiosus-Reiseleiterin treffen Sie spätestens im Hotel. Nach einer Frühstückspause unternimmt Ihre Reiseleiterin mit Ihnen und den am Vorabend angereisten Gästen eine erste Schnuppertour durch die sympathische Hauptstadt. Zwischen Bergen und Meer liegen das Diplomatenviertel und der Sultanspalast; im Souk zieht der Duft des Orients in unsere Nasen. Zwei Übernachtungen in Maskat. (A)

3. Tag Stadt am Meer
Alles, was Flossen oder Tentakel hat, wird morgens auf dem Fischmarkt von Muttrah fangfrisch verkauft. Im neuen Nationalmuseum erzählt Ihre Studiosus-Reiseleiterin von den Zeiten, als der Oman eine Seemacht im Indischen Ozean war. Der Nachmittag gehört Ihnen! Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt auf einer Dhau, einem traditionellen Holzboot, vor der steil aufragenden Felsenküste (60 €). Unsere Empfehlung für das Abendessen auf eigene Faust: Im Bin Atiq wird bodenständige omanische Küche serviert. Falls Sie Interesse an einem Opernbesuch am Abend haben, hilft Ihnen gerne Ihre Reiseleiterin weiter. Sie kennt das Programm und weiß, wo es vielleicht Restkarten gibt. (F)

4. Tag In den Inneren Oman
Mit der Qaboos-Moschee stiftete der Sultan einen der prächtigsten Bauten der Arabischen Halbinsel. Der Herrscher des Landes ist populär und verkörpert wie kein anderer in der Region eine solide Entwicklung Richtung Zukunft. Trotzdem fordert die junge Generation mehr Mitsprache - ein Thema, das uns auf unserer Fahrt von Maskat durch das Akhdargebirge nach Nizwa begleitet. 180 km. Die gewaltige Festung, einst Sitz des religiösen Herrschers, beherrscht Stadt und Oase. Auf dem Markt bieten Gewürzhändler ihre bunten, fein duftenden Spezereien feil. Das Warenangebot reicht von Obst und Gemüse über Antiquitäten und Silberschmuck bis hin zu Krummdolchen. Zwei Übernachtungen in Nizwa. (F/A)

5. Tag Burgen und Oasen
Auf der Fahrt nach Norden begleiten uns tiefdunkle Berge. Die Burg von Jabrin mit ihren kunstvollen Holzdecken bietet herrliche Ausblicke. Noch gewaltiger ist die vor Kurzem renovierte mächtige Festung von Bahla (UNESCO-Welterbe, Außenbesichtigung). Weiter geht es in die Bergoase Al-Hamra. Wir spazieren unter dem schattigen Blätterdach des Dattelhains und picknicken auf Omanisch. Wie in anderen Oasen sind auch hier die alten Lehmhäuser zum großen Teil verlassen - die Landflucht ist ein Problem. Mit einem Omaner besichtigen wir ein als Museum eingerichtetes Lehmhaus und sprechen mit ihm über das Leben in den Bergoasen. 140 km. (F/A/P)

6. Tag Wadi und Wüste
Von Nizwa geht es an der prächtigen Kulisse des östlichen Hadschargebirges entlang an den Rand der Wüste. Wir steigen um in Geländefahrzeuge und fahren vorbei an vielfarbigen Felsformationen in das wasserreiche Wadi Bani Khalid. Wenn die Sonne tiefer steht, erreichen wir die Wahiba Sands - gigantische Sanddünen, so weit das Auge reicht. Von unserem Wüstencamp aus klettern wir auf eine Düne und warten im warmen Sand auf den Sonnenuntergang. Bei klarem Wetter entfaltet sich nachts ein Sternenhimmel, den Sie nie mehr vergessen werden. 190 km. (F/A)

7. Tag Zwischen Bergen und Meer
Heute geht es wieder im Bus weiter. Die vielfarbigen Gesteinsschichten im Hadschargebirge sind ein offenes Buch der Erdgeschichte - Ihre Reiseleiterin liest Ihnen auf der Fahrt am Gebirge entlang daraus vor. In der alten Festung von Al-Kamil sprechen wir mit einem Omaner über die alten Traditionen des Landes und seinen Weg in die Moderne. Weiter geht es an die Küste. In der alten Hafenstadt Sur sehen wir auf einer der letzten Dhauwerften, wie die massigen Holzboote gebaut werden. 140 km. Und abends? An den Strand von Ras al-Junays, ca. 60 km von Sur entfernt, kommen nachts oft große Meeresschildkröten zur Eiablage. Lassen Sie sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen - buchen Sie doch vor Ort einen Ausflug zum Schildkrötenstrand und beobachten Sie die Tiere in Begleitung eines Rangers (ca. 50 €)! (F/A)

8. Tag Die Küste
Auf der Küstenstraße geht es nach Norden. Langweilig wird es dabei nicht: Links begleitet uns die großartige Kulisse des Hadschargebirges, rechts die Küste des Indischen Ozeans, mal als langer Sandstrand, mal mit zerklüfteten Kalksteinklippen. Die Hauptstadt Maskat lassen wir rechts liegen und fahren weiter nach Mussanah. 280 km. Zwei Übernachtungen in einem eleganten Strandhotel. (F/A)

9. Tag Bergwelten oder Freizeit
Heute haben Sie die Wahl: Genießen Sie die schöne Hotelanlage mit dem Sandstrand! Sie möchten sich in Mussanah auch sportlich betätigen? Dann machen Sie einen Bootsausflug zum Schnorcheln! Sie können aber auch Ihre Reiseleiterin auf einem Tagesausflug in die wilde Bergwelt des Hadschargebirges begleiten (95 €). Mit Geländewagen erkunden wir das Wadi Bani Auf und andere wilde Wadis mit fantastischen Formationen und Farben, wandern (1 Std., leicht, 50 m 50 m) nach Gusto und finden ein traumhaftes Plätzchen für ein herzhaftes Picknick. Der Zauber dieser einmaligen Landschaft wird Sie gefangen nehmen. 150 km. Beim gemeinsamen Abendessen nehmen wir Abschied vom Oman. Gäste mit Rückflug nach Frankfurt starten am späten Abend zum Flughafen Maskat. (F/A)

10. Tag Nach Hause
Nachts Rückflug mit Oman Air nach Frankfurt, Ankunft morgens. Wenn Sie mit Oman Air nach München oder Zürich fliegen, haben Sie noch Zeit für ein Morgenbad im Indischen Ozean. Gegen Mittag Fahrt nach Maskat (90 km) und nachmittags Rückflug nach München oder Zürich, Ankunft am Abend (Flugdauer für alle Flüge ca. 7,5 Std.). (F)


Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück
P: Picknick

 
Im Reisepreis enthalten
 
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Oman Air von Frankfurt, München oder Zürich nach Maskat und zurück; weitere Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 105 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage)
  • Fahrt in Geländefahrzeugen am 6. Tag
  • 7 Übernachtungen in Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Eine Übernachtung in einem komfortablen, fest eingerichteten Wüstencamp
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 7 Abendessen im Hotel

 
bei Studiosus außerdem inklusive
 
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Zimmer bereits bei Ankunft im Hotel am 2. Tag (bei Flug mit Oman Air von München oder Zürich)
  • Zimmer am Abreisetag bis ca. 18 Uhr (nur bei Flügen mit Oman Air von Frankfurt)
  • Ein Picknick
  • Eintrittsgelder
  • Visagebühren und Visabesorgung (ca. 50 €)
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)


Ihre Hotels
Ort / Nächte Hotel
Maskat 2 Al-Falaj****
Nizwa 2 Golden Tulip****
Wahiba Sands 1 Al-Wasil Camp-
Sur 1 Plaza***
Mussanah 2 Millennium Resort****


TIPP: Alleinreisenden bieten wir mit der Option halbes Doppelzimmer die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.


Reisepapiere und Impfungen
Reisepass erforderlich. Das Visum für den Oman beantragt Studiosus bei der Einreise. Keine Impfungen vorgeschrieben.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Termine Code: 6014194
    Reiseleiter: Marianne Overkamp Al Hamwi
    Teilnehmer min: 10
    Teilnehmer max: 25
    12.10.2018 - 21.10.2018
    ab 2.395,00 €
Der Veranstalter Studiosus erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.32 von 5 auf Grundlage von 838 Bewertungen 838
Andere Reisen im Land Oman, Vereinigte Arabische Emirate
Seite drucken