Gebeco - Auf dem Mekong die Mutter aller Wasser

  • 13-Tage-Erlebnisreise
  • Gebeco
  • Veranstalter: Gebeco
  • Angebotsnummer: 208262
  • Reisedauer: 13 Tage
  • Reise Länder: Kambodscha, Vietnam
  • Kundenbewertung:
    (4.1 von 5)
  • Termine: 5 Termine im Zeitraum vom
    22.11.2018 - 21.11.2019
  • ab 4.895,00 €
  • zur Buchungsanfrage
Mal schroff und wild, mal ruhig und gemächlich die Gesichter des Mekong sind so vielfältig wie die Kulturen und Menschen, denen wir begegnen. Vom Mekong-Delta zum Tonle Sap-See und den Tempeln von Angkor erleben wir in Ruhe das Beste der Region mit Eleganz, Stil und mit einer ordentlichen Prise Nostalgie.
 

Höhepunkte:
 
  • Flusskreuzfahrt mit "The Jayavarman"
  • Koloniale Lebensart und ländliche Idylle
  • Teilnahme am Dorfleben in Angkor Ban

 
Verlauf:

1. Tag - Flug nach Vietnam
Heute fliegen Sie gegen Mittag nach Singapur.

2. Tag - Willkommen in Vietnam
Am frühen Morgen fliegen Sie über Singapur in die pulsierende Metropole Saigon. Hier entdecken wir zunächst die koloniale Vielfalt: breite Boulevards, die Kathedrale Notre Dame, die Hauptpost, das ehemalige Rathaus und die Oper. Im Kontrast dazu steht der Streifzug über den quirligen Ben Than-Markt. Abends genießen wir die gehobene französische Cuisine im Restaurant Au Manoir De Khai. (A)

3. Tag - Von Saigon nach Cai Be
Heute fahren Sie ins fruchtbare Mekong-Delta nach My Tho und gehen an Bord der Jayavarman. Mit einem Willkommens-Cocktail stoßen Sie auf eine unvergessliche Flusskreuzfahrt an. Machen Sie sich mit den Annehmlichkeiten des im Kolonialstil erbauten Schiffes vertraut: Das hervorragende »Indochine-Restaurant« und die Bar »Club 1930« sorgen für das leibliche Wohl. Eine Boutique, eine Bücherei, das »Apsara-Spa« mit seinem umfangreichen Wellnessangebot sowie das gemütliche Sonnendeck laden zum geruhsamen Verweilen ein. Sie genießen ein köstliches Welcome-Dinner, während das Schiff durch die Wasserstraßen, Kanäle und ländlichen Ruhe gleitet. In der Nähe von Cai Be wird der Anker geworfen. 70 km (F, A)

4. Tag - Von Cai Be nach Chau Doc
Entspannung für Körper und Seele erfahren Sie während der morgendlichen Tai Chi-Stunde auf dem Sonnendeck. Die schwimmenden Märkte im Mekong-Delta sind einzigartig. Mit einem traditionellen Sampan schippern Sie mitten ins Geschehen hinein und feilschen mit den Händlern um die Wette. Die Kreuzfahrt führt Sie vorbei an atemberaubenden Flusslandschaften. Regelmäßige Landgänge geben Einblick in das ländliche Leben am Mekong, das in der Entwicklung der menschlichen Zivilisation noch heute eine entscheidende Rolle spielt. (F, M, A)

5. Tag - Von Chau Doc zur Grenze Kambodschas
Beginnen Sie den Tag mit einem romantischen Frühstück auf Ihrem Balkon. Anschließend besichtigen Sie Chau Doc, das nur einen Steinwurf von der Grenze zu Kambodscha entfernt liegt. Schwimmende Dörfer, Fischfarmen sowie ein Cham-Dorf nehmen Sie in Augenschein Alltagsszenen am mächtigen Fluss. Die Flusskreuzfahrt mit der Jayavarman geht weiter und Sie erfreuen sich an dem angenehmen Leben an Bord: Wie wäre es mit einem Cocktail auf dem Sonnendeck? Oder Sie schärfen Ihre kulinarischen Sinne und Fähigkeiten bei einem Kochkurs? Vielleicht möchten Sie aber auch mehr über die Schifffahrt auf dem Mekong erfahren? Der Cruise-Direktor gibt jederzeit Auskunft und zeigt Ihnen die Besonderheiten des Schiffes. (F, M, A)

6. Tag - Von der Grenze Kambodschas nach Phnom Penh
Willkommen in Kambodscha! Sie steuern auf die eindrucksvolle Uferpromenade Phnom Penhs zu. Nach dem Frühstück lauschen Sie dem versierten Vortrag über die interessante Kulturgeschichte Kambodschas und stürzen sich anschließend ins Geschehen: Im Mittelpunkt steht dabei der Besuch des Königspalastes, der berühmten Silberpagode und des Nationalmuseums, das eine der weltgrößten Ausstellungen an erhaltener Khmer-Kunst beherbergt. Das Tuol-Sleng-Museum mit den Killing Fields gibt Ihnen Einblicke in die jüngste, dunkle Geschichte der Roten Khmer. Zurück auf dem Schiff werden Variationen von Cocktails gereicht und eine weitere Kunstform der Khmer dargeboten: Der Apsara-Tanz! Die Apsaras erhielten in der Mythologie der Khmer einen besonderen Stellenwert. In Angkor begegnen Sie den schönen Tänzerinnen auf vielen Reliefdarstellungen an den Tempelwänden. Diese Tradition des höfischen Tanzes wird Sie bei einem Barbecue-Dinner unter dem leuchtenen Sternenhimmel begeistern. (F, M, A)

7. Tag - Von Phnom Penh nach Kampong Cham
Noch vor Sonnenaufgang heißt es Abschied nehmen von der Hauptstadt Kambodschas. Die nächste Passage führt Sie flussaufwärts nach Kampong Cham. Sie passieren malerische Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben scheint. Immer wieder stoppt der Kapitän das Schiff, um Ihnen interkulturelle Begegnungen zu ermöglichen: Ein Spaziergang durch das Seidenweberdorf Chong Koh, die Besichtigung des Mahayana-Heiligtums der Ära Jayavarmans VII Wat Nokor und die aktive Teilnahme am Dorfleben in Angkor Ban. (F, M, A)

8. Tag - Ausflug zum Wat Hanchey
Ziel des heutigen Landausfluges ist der gut erhaltene Prasat Hanchey aus der Pre-Angkor-Periode. Vom Westufer des Mekong ist der Tempel über 291 Treppenstufen erreichbar und bietet einen grandiosen Panoramablick auf den Fluss und das umliegende ländliche Kambodscha. Nach der Rückkehr zum Schiff erleben Sie eine Segnung der örtlichen Mönche. Lust auf Entspannung? Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Apsara-Spa. (F, M, A)

9. Tag - Von Kampong Cham zum Tonle Sap
Bereits in den frühen Morgenstunden nehmen Sie Fahrt auf und mäandern durch üppige Dschungellandschaft auf dem immer schmaler werdenden Tonle Sap-Fluss. Während der morgendlichen Tai Chi-Stunde erreichen Sie Kampong Chhnang, den wichtigsten Fischereihafen am Tonle Sap-See. Mit einem kleinen Motorboot erkunden Sie diese einzigartige Wasserwelt: Schwimmende Häuser, Fischfarmen und auch eine schwimmende Schule stehen auf dem Programm. Abends erwartet Sie ein feudales Abschiedsessen auf dem Sonnendeck ein kulinarisches Feuerwerk. Wer mag, kann anschließend das Tanzbein schwingen. Ein unvergesslicher Abend! (F, M, A)

10. Tag - Vom Tonle Sap nach Siem Reap
Ihre Flusskreuzfahrt neigt sich dem Ende und im Laufe des Vormittages schiffen Sie aus. Doch bevor es soweit ist, überqueren Sie den Tonle Sap-See, der eine Besonderheit bietet: In der Monsunzeit schwillt der See um ein Vielfaches seiner Originalgröße an. Auch der außerordentliche Reichtum an Flora und Fauna ist erwähnenswert und veranlasste die UNESCO, den See und sein Einzugsgebiet zum Biospährenreservat zu erklären. Je nach Wasserstand fahren Sie entweder über den Tonle Sap-See bis zum Hafen in Siem Reap oder Sie steigen am Prek K-Staudamm aus und legen die verbleibende Wegstrecke nach Siem Reap mit dem Bus zurück. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

11. Tag - Siem Reap: Götterwelt in Stein
Im Mittelpunkt unserer heutigen Besichtigung steht die Erkundung des einzigartigen Khmer-Tempels Angkor Wat. Dieses bedeutende Bauwerk wurde im Auftrag des Königs Suriyavarman II. in weniger als 40 Jahren erschaffen. Im Anschluss fahren wir in die sagenhafte Königsstadt Angkor Thom. Im Zentrum befindet sich der Bayon-Tempel, der durch seine Gesichtertürme bekannt wurde. Der Tempel Ta Prohm hingegen beeindruckt nicht nur durch seine Größe, sondern vor allem durch seinen malerischen Anblick: Würgefeigen mit gewaltigen Wurzeln umschlingen das Bauwerk. Zum Tagesabschluss genießen wir den Sonnenuntergang von einem der antiken Angkor-Tempel. (F)

12. Tag - Abschied von Kambodscha
Ein Kleinod der Hochkultur des 10. Jh. erleben wir im künstlerischen Heiligtum Banteay Srei. Mr. McDermott begrüßt uns anschließend in seiner Galerie und zeigt uns seine faszinierende Sichtweise auf die Tempel von Angkor. Außergewöhnliche Bilder, die auch einen zweiten Blick lohnen. Es verbleibt Ihnen noch etwas Zeit für eigene Erkundungen bis zur Heimreise. (F)

13. Tag - Willkommen zu Hause
Am frühen Morgen endet Ihre erlebnisreiche Reise in Deutschland.


Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

 
Leistungen, die überzeugen
 
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy-Class bis Saigon/ab Siem Reap über Singapur*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Fahrzeugen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Bootsfahrten laut Programm
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung; während der Flusskreuzfahrt (3.-10. Tag) Englisch sprechende Bordbetreuung/Reiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
Amphibische Wasserwelt ausführlich erkunden
Besuch einer schwimmenden Schule
Kochkurs und Tai Chi inklusive
  • Alle Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen auf dem Flusskreuzfahrtschiff "The Jayavarman" in Superior-Kabinen mit Dusche/WC; Teilnahme am Bordunterhaltungs- und Leistungsprogramm (internationaler Teilnehmerkreis)
  • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 10x Frühstück, 6x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Barbecue-Dinner mit Apsara-Tanzdarbietung
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Ausgewählte Reiseliteratur


Mehr Komfort und Service
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse bis 31.10.18 € 74  
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse ab 01.11.18 € 82  


Ihre Unterkunft
Ort Nächte/Unterkunft Landeskat.
Saigon 1 Novotel Saigon Centre 5
Flusskreuzfahrt 7 The Jayavarman 5
Siem Reap 2 Angkor Palace & Spa 5


The Jayavarman
Das luxuriöse Flusskreuzfahrtschiff "The Jayavarman" wurde 2009 im Kolonialstil erbaut. Die Superior-Kabinen mit 21 qm befinden sich auf dem Main Deck und sind hochwertig ausgestattet. Die Deluxe-Kabinen mit 24 qm sind auf dem Upper-Deck untergebracht. Alle Kabinen bieten einen privaten Balkon. Ein Sonnendeck, ein exquisites Restaurant, eine Bar mit Lounge, eine Bücherei sowie das Apsara-Spa sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Die Bordsprache ist englisch und die Stromspannung auf 220V ausgelegt. Internet ist teilweise gegen Gebühr verfügbar. Bitte beachten Sie, dass sich die Route je nach Wasserstand verändern kann. Weitere unverbindliche Informationen auf Anfrage!


Weitere Informationen
Bei Einreise nach Kambodscha ist ein Visum zu erwerben (zzt. 30 USD). Für die Einreise nach Vietnam benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Flüge mit Singapore Airlines zu unseren Veranstaltertarifen sind nicht meilenfähig. Bitte beachten Sie, dass auf Grund von Wetterverhältnissen, Wasserständen und sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten sind.


Hinweis
Pro Person im Doppelzimmer mit Singapore Airlines (SQ) ab Frankfurt oder eigene Anreise (E).

Standard = Unterbringung in einer Superior-Kabine während der Kreuzfahrt
Deluxe = Unterbringung in einer Deluxe-Kabine während der Kreuzfahrt

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 2 Personen
    maximal 16 Personen
    22.11.2018 - 04.12.2018
    Garantierte Durchführung
    ab 3.865,00 €


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 2 Personen
    maximal 16 Personen
    17.01.2019 - 29.01.2019
    Garantierte Durchführung
    ab 3.625,00 €


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 2 Personen
    maximal 16 Personen
    14.03.2019 - 26.03.2019
    Garantierte Durchführung
    ab 3.625,00 €


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 2 Personen
    maximal 16 Personen
    24.10.2019 - 05.11.2019
    Garantierte Durchführung
    ab 3.635,00 €


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 2 Personen
    maximal 16 Personen
    21.11.2019 - 03.12.2019
    Garantierte Durchführung
    ab 3.665,00 €
Der Veranstalter Gebeco erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.1 von 5 auf Grundlage von 398 Bewertungen 398
Andere Reisen im Land Kambodscha, Vietnam
Seite drucken