TUI Rundreisen - HÖHEPUNKTE MYANMARS

  • 8-tägige Busreise durch Myanmar
  • TUI Rundreisen
  • Veranstalter: TUI Rundreisen
  • Angebotsnummer: 213715
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Reise Land: Myanmar
  • Kundenbewertung:
    (4.14 von 5)
  • Termine: 8 Termine im Zeitraum vom
    06.07.2019 - 12.10.2019
  • Teilnehmerzahl: min. 2 max. 17
  • ab 1.065,00 €
  • zur Buchungsanfrage
Faszinierende Landschaften und eine jahrtausendealte Kultur mit der ältesten und prachtvollsten Pagode der Welt. Lassen Sie sich von Myanmar begeistern!


HIGHLIGHTS
 
  • Von Yangon über Bagan und Mandalay zum Inle-See
  • Prachtvolle Shwedagon-Pagode
  • Tempelstadt Bagan
  • Mandalay - Myanmars letzte Königsstadt
  • Bootstour auf dem Inle See


VORTEILE
 
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen

 
Landkarte
Verlauf:

1. Tag: Yangon
Sie treffen Ihre Reisegruppe um 13.00 Uhr in der Lobby des Rose Garden Hotels in Yangon. Im Anschluss beginnt Ihre Nachmittagstour durch die größte Stadt Myanmars (dem früheren Burma). Nach einem Fotostopp an der Karaweik Halle auf dem königlichen See besuchen Sie die Sule Pagode mitten im Stadtzentrum. Ein Bummel über den Bogyoke Aung San-Markt (Scotts Markt, montags und an öffentlichen Feiertagen geschlossen) schließt sich an. Höhepunkt des ersten Tages ist die Besichtigung der sagenumwobenen Shwedagon Pagode, deren goldener Stupa das Stadtbild beherrscht. (A)

2. Tag: Yangon – Bagan
Nach einem frühen Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Bagan. Zunächst sehen Sie die wichtigsten Pagoden und Tempel von Bagan. Die Tempelstadt beherbergt die größte Ansammlung religiöser Bauwerke Asiens. Eine Abwechslung zu den Tempelbesichtigungen bildet am Nachmittag der Besuch eines Handwerksbetriebes für Lackwaren in der Nähe. Bagan und die umliegenden Dörfer gelten als Zentrum für die Herstellung dieser Produkte. Anschließend sehen Sie den Manuha Tempel und den Nanpaya Tempel. Er ist als einer der wenigen aus Sandstein gebaut und soll nach einer Legende der Palast des Königs Manuha gewesen sein. Zum Abschluss erleben Sie bei gutem Wetter den Sonnenuntergang über Bagan. (F, M)

3. Tag: Bagan – Mandalay
Heute verlassen Sie Bagan und fliegen nach dem Frühstück nach Mandalay. Freuen Sie sich auf die Sehenswürdigkeiten und Klänge der letzten Königsstadt Myanmars, zu denen auch die goldbeladene Mahamuni Pagode gehört. Weitere Prachtbauten sind die Kuthodaw-Pagode, das Goldene Palast-Kloster und das Shwe Inbin Kloster. Bevor Sie bei gutem Wetter den Sonnenuntergang vom Mandalay Hill erleben, besuchen Sie einen Handwerksbetrieb, in dem Kalaga-Wandteppiche gefertigt werden. (F, M)

4. Tag: Mandalay – Mingun – Mandalay – Amarapura – Mandalay (ca. 80 km)
Heute unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem Ayeyarwady Fluss nach Mingun. Zuerst sehen Sie die etwa 90 Tonnen schwere, weltweit größte noch intakte Mingun Glocke. Unweit davon steht die schöne weiße Hsinbyume-Pagode. Die unfertige Mingun Pagode sollte einmal die größte der Welt werden. Nachdem der König verstarb, wurden die Bauarbeiten jedoch eingestellt. Anschließend Rückfahrt per Boot nach Mandalay. Per Auto oder Bus fahren Sie weiter nach Amarapura. Das Bagaya-Kloster mit einer interessanten Sammlung von Buddha-Statuen und die 1,2 km lange U Bein-Teakholzbrücke gehören zu den schönsten Bauwerken der Stadt. Rückfahrt nach Mandalay. (F, M)

5. Tag: Mandalay – Heho – Pindaya – Inle See (ca. 149 km)
Flug nach Heho und Fahrt nach Pindaya, zu den gleichnamigen Kalksteinhöhlen. Dort stehen tausende faszinierenden Buddha Bilder und Statuen. Im Anschluss Fahrt nach Nyaung Shwe und Bootstransfer ins Hotel. (F, M)

6. Tag: Inle-See
Während einer ganztägigen Bootstour besuchen Sie Dörfer an und auf dem Inle See. Dazu gehören die bekannten Einbeinruderer, deren Technik zu fischen wohl einmalig auf der Welt ist sowie die schwimmenden Gärten. Außerdem besichtigen Sie die Phaungdaw U Pagode, besuchen das Weberdorf Inpawkhon und einen örtlichen Markt in der Region (nur an Markttagen). (F, M)

7. Tag: Inle-See – Heho – Yangon (ca. 35 km + Flug)
Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Heho und fliegen nach Yangon. Freizeit. (F, M)

8. Tag: Yangon
Die Rundreise endet nach dem Frühstück im Hotel. Individuelle Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

 
Leistungen:
 
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgelder/Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Inlandsflüge
  • Beförderung in klimatisierbaren Fahrzeugen


Nicht inkludierte Leistungen:
 
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf)
  • Visabeschaffung und -gebühren
  • Flug
  • Transfer
  • Zug z. Flug


SONSTIGES
 
  • Änderungen v. Route/Programm/Unterkünften vorbehalten


UNTERKÜNFTE
 
  • Yangon: Rose Garden Hotel 3*
  • Bagan: Thazin Garden 3*
  • Mandalay: Ayarwaddy River View Hotel 3*
  • Inle See: Inle Garden Resort 3*

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter TUI Rundreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.14 von 5 auf Grundlage von 64 Bewertungen 64
Andere Reisen im Land Myanmar
Seite drucken