Meiers Weltreisen - Große Kuba Rundreise

  • 14 Nächte (15 Tage) Rundreise ab/bis Varadero
  • Meiers Weltreisen
  • Veranstalter: Meiers Weltreisen
  • Angebotsnummer: 217395
  • Reisedauer: 15 Tage
  • Reise Land: Kuba
  • Kundenbewertung:
    (3.99 von 5)
  • Termine: 23 Termine im Zeitraum vom
    29.05.2019 - 30.10.2019
  • ab 1.230,00 €
  • zur Buchungsanfrage
Highlights:
 
  • Havanna mit seinen Prunkbauten vergangener Epochen
  • Wasserfall "El Rocio" im Escambray Gebirge
  • Auf den Spuren Hemingways


Gut zu wissen:
 
  • Unser Kuba-Klassiker!
  • Perfekt für Individualisten und Naturliebhaber
  • Inklusive Vollpension

 
Landkarte
Verlauf:

1. TAG:
Varadero – Havanna
Die Gäste, die nur das Landprogramm gebucht haben, reisen in Eigenregie zum Flughafen zur Ankunft der Eurowings, um den Transfer zum Hotel mit der Gruppe anzutreten. Abendessen und 2 Nächte im Hotel "Memories Miramar" (Landeskategorie 4 Sterne). A

2. TAG: Havanna
Nach dem Frühstück Informationsgespräch und anschließend Stadtrundfahrt durch die früher wichtigste Hafenstadt der Karibik sowie Besuch des „Havana Club“ Rum Museums oder der Kunsthandwerksausstellung "Palacio de Artesanía". Havanna wurde 1552 zur Hauptstadt Kubas. Noch heute zeugen herrliche Plätze, große, schattenspendende Alleen und alte Häuser mit teilweise prächtigen Fassaden von spanischer Architektur und Kultur sowie dem ehemaligen Reichtum der Stadt. Das Mittagessen erfolgt in einem typischen einheimischen Restaurant. Entdecken Sie zudem den einzigartigen Charme dieser Stadt bei einem Bummel durch die unter Denkmalschutz stehende Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde und teilweise wieder restauriert wurde. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Abends haben Sie die Möglichkeit, den weltbekannten „Tropicana Nachtclub“ mit seiner farbenprächtigen Kabaretshow zu besuchen (fakultativ). F, M, A

3. TAG: Havanna – Guamá – Santa Clara – Topes de Collantes
Der Tag beginnt mit der Fahrt zu den Sümpfen von Guamá. Dort unternehmen Sie eine Bootsfahrt zu einem nachgebildeten Indianerdorf Aldea Taína, hier gibt es ein Mittagessen im Park. Danach Abfahrt nach Santa Clara, wo sich das Che Guevara-Mausoleum befindet. Das nächstes Ziel ist Topes de Collantes, welches 800 Meter über dem Meeresspiegel, inmitten des Escambray Gebirges liegt. Abendessen und 2 Nächte im Hotel "Los Helechos" (Landeskategorie 3 Sterne). F, M, A

4. TAG: Topes de Collantes – Cienfuegos – Topes de Collantes
Heute erkunden Sie die Gegend rund um Topes de Collantes. Mit einem russischen Truck fahren Sie nach Guanayara, besuchen kurz das Bergdorf "Cuatro Vientos" und wandern von dort aus zu dem Wasserfall „El Rocio“. Hier bleibt ein wenig Zeit, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Mittagessen in der „Casa de la Gallega“. Weiterfahrt nach Cienfuegos. Hier lernen Sie die Stadt mit kolonialen Gebäuden im Stadtkern und den botanischen Garten bei einem Stadtrundgang kennen und haben einen kurzen Aufenthalt zum Entspannen. Besuchen Sie das Theater „Terry“ bevor Sie zurück nach Topes de Collantes fahren. F, M, A

5. TAG: Topes de Collantes –Trinidad– Ciego de Ávila
Ihr Tag beginnt mit dem Besuch eines Kaffeehauses, in dem Sie alles über die Entstehung des köstlichen Getränks erfahren. Fahrt in das zauberhafte Kolonialstädtchen Trinidad mit anschließender Stadtbesichtigung. Trinidad hatte seine Blütezeit im 18. Jahrhundert. Wie prächtig die Häuser, Plätze und Straßen waren, kann man noch heute sehen. Die Stadt wurde wegen seines fast vollständig erhaltenen kolonialen Stadtbildes von der UNESCO unter Denkmalschutz gestellt. Nach dem Mittagessen haben Sie noch etwas Zeit, auf dem Handwerksmarkt einzukaufen. Sie besuchen das Tal der Zuckermühlen mit seiner bedeutenden Attraktion, dem Sklaventurm „Manaca Iznaga“. Ihr Bus bringt Sie anschließend nach Ciego de Ávila. Abendessen und Übernachtung im Hotel "Ciego de Ávila" (Landeskategorie 2 Sterne). F, M, A

6. TAG: Ciego de Ávila – Camagüey – Playa Pesquero
Nach dem Frühstück kurze Stadtrundfahrt durch Ciego de Ávila. Danach Weiterfahrt nach Camagüey und Stadtrundgang mit Besichtigung des Platzes „San Juan de Dios“ und anderen Sehenswürdigkeiten. Die drittgrößte Stadt Kubas wurde bereits 1514 gegründet und liegt in einer von Landwirtschaft geprägten Gegend. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nach der Mittagspause geht es weiter zur Playa Costa Verde, circa 14 Kilometer von Guardalavaca entfernt. Abendessen und 3 Nächte im Hotel „Playa Costa Verde“ (Landeskategorie 5 Sterne). AI

7. TAG: Playa Pesquero
Ein Tag zum Erholen und Entspannen. Genießen Sie die herrlichen, weißen Sandstrände dieser faszinierenden Gegend. Fakultativ können Sie auch einen Ausflug buchen und somit Ihren Tag aktiv gestalten. AI

8. TAG: Playa Pesquero – Cayo Bariay – Playa Pesquero
Heute fahren Sie mit einer alten Dampflok aus dem vorigen Jahrhundert in die Zuckerrohrfelder und lernen das kubanische Landleben kennen. Anschließend besuchen Sie die Stelle, an der Christopher Kolumbus 1492 an Land gegangen ist, „Cayo Bariay“. Rückfahrt ins Hotel und Mittagessen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. AI

9. TAG: Playa Pesquero – Holguin – Pinares de Mayarí
Nach dem Frühstück Fahrt Richtung Holguin. Eine kurze Rundfahrt vermittelt Ihnen erste Eindrücke von dieser Stadt. Weiterfahrt nach Pinares de Mayarí, wo Sie in einem Geländewagen zum Aussichtspunkt des „Guayabo“-Wasserfalls gebracht werden. Bewundern Sie die Schönheit der Natur im Osten Kubas. Abendessen und Übernachtung im Hotel "Villa Pinares de Mayarí" (Landeskategorie 2 Sterne). F, M, A

10. TAG: Pinares de Mayarí – Santiago de Cuba
Frühstück. Vormittags Fahrt durch wunderschöne Berglandschaften bis nach Santiago de Cuba, der exotischsten Stadt Kubas, die auch als die „Wiege der Revolution“ bekannt ist. Besuch des Revolutionsplatzes und des Céspedes Parks mitten im Herzen Santiagos. Nach dem Mittagessen in einem typischen Restaurant Besichtigung der Wallfahrtskirche "El Cobre", welche etwas erhöht und inmitten grüner Vegetation gelegen ist und Ihren Namen durch die angrenzenden Kupferminen erhalten hat. Viele Pilger wie auch Touristen legen hier einen Stopp ein, um sich von der Schönheit dieser Kirche einfangen zu lassen und um verschiedene Geschenke, vor allem gelbe Blumen, niederzulegen. Abendessen und 2 Nächte im Hotel „Meliá Santiago de Cuba“ (Landeskategorie 5 Sterne). F, M, A

11. TAG: Santiago de Cuba
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die „Kleine Farm von Siboney“. Sie gilt als Inbegriff der revolutionären Initiative. Das kleine Gebäude wurde von Fidel Castro und seinen Freunden als Unterschlupf benutzt, um den Sturm auf die Moncada-Kaserne zu planen. Anschließend steht eine ausführliche Stadtrundfahrt durch Santiago de Cuba auf dem Programm. Sie sehen u. a. den Friedhof „Santa Ifigenia“, auf dem neben dem Nationalhelden José Martí auch der ehemalige Staatschef und Revolutionär Fidel Castro, zusätzlich bekannt als, "El Commandante", begraben liegt. Außerdem geht es für Sie zur alten Festung „El Morro“, von welcher Sie einen einmaligen Blick auf das blaue Meer genießen können. Anschließend Rückkehr zu Ihrem Hotel und Abendessen. F, M, A

12. TAG: Santiago de Cuba – Santa Clara
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Santa Clara. Mittagessen in Camagüey. Übernachtung im Hotel "Villa La Granjita" (Landeskategorie 3 Sterne). F, M, A

13. TAG: Santa Clara – Havanna
Heute geht es zurück nach Havanna. Unterwegs legen Sie einen kurzen Stop auf der „Fiesta Campesina“ ein und werden hier zu Mittag essen. In Havanna angekommen, besuchen Sie die Außenanlagen des Hemingway Museums. Danach Weiterfahrt nach Cojimar und Besichtigung des Hemingway Monuments. Anschließend besuchen Sie Hemingways berühmte Stammbar „Floridita“, wo das Flair längst vergangener Zeiten noch spürbar ist. Fahrt zum Capitol und dem Parque Central. Nach kurzer Freizeit im Park Rückkehr zum Hotel und Abendessen. 2 Nächte im Hotel "Memories Miramar" (Landeskategorie 4 Sterne). F, M, A

14. TAG: Havanna – Viñales – Havanna
Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Pinar del Rio. Hier wächst der berühmte kubanische Tabak. Sie besuchen eine Tabakfarm und essen in einem landestypischen Lokal zu Mittag. Danach fahren Sie weiter in eine der schönsten Gegenden Kubas, das grüne Tal von Viñales mit seinen Kalksteinformationen, den „Mogotes“. Bei einem kurzen Fotostopp am Aussichtspunkt „Los Jazmines“ haben Sie Gelegenheit, die Landschaft zu bewundern. Ein Stopp bei der „Mural de la Prehistoria“, einer monumentalen Felswand, verziert von zeitgenössischen Malern mit Motiven aus prähistorischer Zeit, erwartet Sie im Anschluss. Rückkehr nach Havanna und Abendessen und Übernachtung im Hotel. F, M, A

15. TAG: Havanna – Varadero
Frühstück. Fahrt zum Flughafen von Varadero zu Ihrem Rückflug nach Deutschland oder Transfer zu Ihrem Anschlusshotel. F

 
Leistungen:
 
  • 14 Übernachtungen in einfachen, landestypischen Mittelklassehotels
  • 11x Frühstück (F), 10x Mittagessen (M), 11x Abendessen (A), 3x All inklusive (AI)
  • Gruppenreise, Transfers, Ausflüge und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • Fahrten in einem der Gruppengröße entsprechenden Fahrzeug
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer


HINWEISE:
 
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Flug auch nach Havanna möglich, Zuschlag lt. System
  • Verlängerung in einem Hotel in Havanna, Varadero oder auf den Cayos gegen Aufpreis möglich
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 7 der Allgemeinen Reisebedingungen.


Diese Reise ist auch als Pauschal-Rundreise ab/bis Deutschland buchbar. Preise und Infos auf Anfrage!

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter Meiers Weltreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
3.99 von 5 auf Grundlage von 188 Bewertungen 188
Andere Reisen im Land Kuba
Seite drucken