Bavaria Fernreisen - Rundreise - Iran

  • 11 Tage Erlebnisreise nach Iran mit Bavaria Fernreisen - Orientalisches Märchen
  • Bavaria Fernreisen
  • Veranstalter: Bavaria Fernreisen
  • Angebotsnummer: 224961
  • Reisedauer: 9 Tage
  • Reise Land: Iran
  • Kundenbewertung:
    (4.02 von 5)
  • Teilnehmerzahl: min. 16
  • ab € 999
  • zur Buchungsanfrage

Orientalisches Märchen

Iran ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und begeistert seine Besucher wie in einem orientalischen Märchen mit zahlreichen Palästen, Moscheen und beeindruckenden Landschaften. Doch die größte Attraktion ist die Lebensfreude der Menschen, die Sie überall herzlich empfangen. Entdecken Sie mit uns die Schätze und Geheimnisse Persiens!


Highlights:

  • Inklusive aller Eintrittsgelder
  • Zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten auf einer Reise
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus

 
Landkarte
Verlauf:

1. Tag: Anreise
Flug von Frankfurt nach Teheran. Ankunft am Abend und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel.

2. Tag: Teheran
Erleben Sie die facettenreiche Metropole während einer Stadtbesichtigung. Ein Besuch im Saadabad-Palast, die erste Sommerresidenz der qajarischen Könige lässt Sie am Zauber des Orients teilhaben. Die weitläufige Anlage umfasst 18 Paläste, besonders sehenswert sind der weiße und der grüne Palast. Anschließend bummeln Sie über den Großen Basar, wo Sie Ihr Verhandlungsgeschick unter Beweis stellen können. Anschließend lernen Sie den Norden Teherans kennen. Von der Aussichtsplattform des Fernsehturms genießen Sie die Aussicht auf das schier unendliche Dächermeer der Metropole und das majestätische Elburs-Gebirge. Der gelungene Abschluss des Tages ist der Besuch des Nationalmuseums mit dem Archäologischen Museum, wo Sie Einblicke in die Jahrtausende alte Geschichte und Kultur des Landes erhalten.

3. Tag: Teheran - Kashan
Es erfolgt die Fahrt entlang der Wüste nach Kashan. Dort angekommen besuchen Sie den historischen zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Fin-Garten sowie das historische Tabatabei Haus, das einer wohlhabenden Händlerfamilie gehörte. Am Nachmittag bummeln Sie über den Basar.

4. Tag: Kashan - Nain - Meybod - Yazd
Ihre Reise führt Sie in die beeindruckende Oasen- und Wüstenstadt Yazd, die für ihre Lehmarchitektur bekannt ist und als eine der ältesten Städte der Welt gilt. Auf dem Weg dorthin passieren Sie die Stadt Nain, eine berühmte Teppichstadt aus der vorislamischen Zeit mit der sehenswerten Freitagsmoschee sowie die Stadt Meybod mit der Narin Burg und der restaurierten Karawanserei.

5. Tag: Yazd
Der heutige Tag steht zunächst im Zeichen der Lehren Zarathustras, einer vorislamischen Religion, die auf drei Grundpfeilern basiert: Gutes denken, Gutes reden und Gutes tun. Sie fahren zu den „Türmen des Schweigens“, in denen früher offene Leichenbestattungen von Anhängern des zoroastrischen Glaubens stattfanden. Anschließend sehen Sie den neuen zoroastrischen Feuertempel. Zurück in Yazd sehen Sie die Windtürme sowie die Freitagsmoschee mit den höchsten Minaretten im ganzen Land. Anschließend besuchen Sie den Dowlatabad-Garten mit dem Windturm-Pavillon, der Anziehungspunkt für zahlreiche Touristen ist sowie den Amir Chakmak Platz mit der gleichnamigen Moschee.

6. Tag: Yazd - Pasargadae - Shiraz
Fahrt nach Pasargadae, das als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet ist, wo Sie das Grab von König Kyros und die Ruinen seiner Paläste besichtigen. Weiterfahrt nach Shiraz.

7. Tag: Shiraz
Stadtbesichtigung in Shiraz, die vor allem durch ihre reiche, persische Dichtkunstbekannt ist. Lassen Sie sich in der prächtigen Gartenanlage des Eram-Gartens von den duftenden Rosenfeldern betören und genießen Sie das faszinierende Spiel mit Wasser, Licht und Schatten in den berühmten persischen Gärten (UNESCO-Weltkulturerbe). Im historischen Zentrum bummeln Sie durch die engen Gassen des Vakil-Basars und lassen sich von den vielen verschiedenen Düften des Orients verzaubern. Anschließend sehen Sie den Shah-e Cheragh Schrein, das drittwichtigste schiitische Heiligtum des Irans, das Grabdenkmal des bekannten Poeten Hafis sowie die Nasir al-Molk Moschee.

8. Tag: Shiraz - Persepolis - Isfahan
Es erfolgt die Fahrt zur berühmten Königsstadt Persepolis (UNESCO-Weltkulturerbe) - ein wahrer Höhepunkt Ihrer Reise! Die glanzvolle Ruinenstätte der ehemaligen Hauptstadt des Weltreiches der Achämeniden und Schauplatz der Weltgeschichte wird Sie beeindrucken! Nachdem Sie in die 2500 Jahre alte Geschichte eingetaucht sind, besuchen Sie die Achämeniden-Gräber in Naqsh-e Rostam, welche in Felswände eingelassen wurden. Weiterfahrt nach Isfahan.

9. Tag: Isfahan
Isfahan, die ehemalige Hauptstadt des Safawiden-Reiches und sogenannte „Perle Persiens“ gilt als eine der schönsten Städte des Irans sowie der muslimischen Welt und lockt mit einer märchenhaften Atmosphäre aus türkisfarbenen Kuppeln, prachtvollen Palästen, Moscheen und Mausoleen. Während einer Stadtbesichtigung entdecken Sie den zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Meidan Emam, der als einer der schönsten Plätze der Welt gilt und mit seinen besonderen architektonischen Baudenkmälern, wie dem Ali Qapu Torpalast, der Imam Moschee und der Scheich Lotfollah Moschee besticht. Anschließend bummeln Sie durch den Großen Bazar, wo hochwertiges Kunsthandwerk gefertigt und angeboten wird.

10. Tag: Isfahan - Qom - Teheran
Es erfolgt der Besuch des armenischen Viertels mit der Vank-Kathedrale. Beeindruckend sind auch die historischen Brücken Si-o-se und Chadschu, die Sie begeistern werden. Auf der Fahrt nach Teheran sehen Sie in Qom den heiligen Schrein von Masumeh, der auch als heiliger Schrein der Fatimah bezeichnet wird und als eine der wichtigsten, religiösen Stätten des Irans gilt. Genießen Sie anschließend ein gemeinsames Abschiedsabendessen bevor der Transfer zum Flughafen am Abend erfolgt.

11. Tag: Abreise
In der Nacht erfolgt der Rückflug nach Deutschland.

 
Im Reisepreis inklusive
 
  • Linienflug mit Lufthansa (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt nach Teheran
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 9 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels im Doppelzimmer
  • 9x Frühstück, 1x Abendessen (Tag 10)
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • 1 Reiseführer nach Wahl pro Buchung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung


Wunschleistungen pro Person
 
  • Zuschlag Einzelzimmer: € 299.-
  • Aufpreis Premium Economy Class: ab € 699.- (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit)
  • Aufpreis Business Class: ab € 2.999.- (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit)


Zusätzliche Kosten
 
  • Visagebühr: ca. € 90.- (vorab zu beantragen und zu bezahlen)
  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer (freiwillig)


Hoteltabelle
Ort Nächte Hotel Landeskategorie

Shiraz

2 Nächte

Aryo Barzan

****

Yazd

1 Nacht

Zanbagh

****

Isfahan

2 Nächte

Setareh

***

Teheran

2 Nächte

Asareh

****



Hinweise
Hotelklassifizierung lt. Landeskategorie. Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Besondere Vorschriften: Frauen sind verpflichtet die islamischen Bekleidungsvorschriften einzuhalten (Kopftuch und Mantel), die die Körperformen verhüllen. Männer sollten lange Hosen tragen. Diese Vorschriften gelten ab dem Verlassen des Flugzeuges. Alkoholgenuss ist untersagt. Es ist vermehrt mit Straßenkontrollen zu rechnen.


Mindestteilnehmerzahl
10 Personen. Bei Nichterreichen Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.


Reisebestimmungen für deutsche Staatsbürger
Sie benötigen für die Einreise in den Iran einen Reisepass, der noch min. 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist sowie ein Visum, welches vorab in Deutschland beantragt werden muss. Für die Beantragung des Visums benötigen Sie eine iranische Referenznummer, die Sie von uns erhalten werden. Bitte lesen Sie die bei der Rechnung und Bestätigung beiliegenden Visa-Hinweise aufmerksam und sorgfältig durch. Die Einreise oder die Beantragung eines Visums mit einem Pass, der einen israelischen Einreisestempel enthält, ist nicht möglich. Bei Überschreitung der Gültigkeit des Visums oder bei Verlust des Reisepasses ist mit erheblichen Schwierigkeiten zu rechnen. Für die Dauer des Aufenthaltes im Iran ist eine iranische oder deutsche Unfall- und Krankenversicherung notwendig. Bereits bei Antragstellung des Visums in Deutschland ist deshalb das Bestehen einer entsprechenden Versicherung durch Vorlage eines Versicherungsvertrages in schriftlicher oder elektronischer Form auf Englisch nachzuweisen.


Eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unser Servicecenter bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen (Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!)
gewünschtes Reisedatum
Der Veranstalter Bavaria Fernreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.02 von 5 auf Grundlage von 57 Bewertungen 57
Andere Reisen im Land Iran
Seite drucken