Meiers Weltreisen - 100% Guadeloupe - Erlebnis Schmetterlingsinsel

  • Meiers Weltreisen
  • Veranstalter: Meiers Weltreisen
  • Angebotsnummer: 238324
  • Reisedauer: 10 Tage
  • Reise Land: Guadeloupe
  • Kundenbewertung:
    (3.99 von 5)
  • Termine: 15 Termine im Zeitraum vom
    12.07.2020 - 18.10.2020
  • ab € 1.089
  • zur Buchungsanfrage
100% Guadeloupe - Erlebnis Schmetterlingsinsel

Die "Schmetterlingsinsel" Guadeloupe bietet auf beiden Flügeln die unterschiedlichsten Landschaften. Traumstrände, tropische Obstplantagen, beeindruckende Felsklippen, Tropenwald und Wasserfälle. Die Westküste von Basse-Terre ist Drehort der bekannten Filmserie „Death in Paradise“.


• Die 2 „Flügel” Basse Terre & Grand Terre

• Ein noch aktiver Vulkan, dichter Tropenwald

• Abstecher nach Les Saintes



Landkarte
Verlauf


1. Tag: Pointe-à-Pitre – Gosier
(So) Ankunft am Flughafen oder Hafen von Guadeloupe und Transfer zu Ihrem Hotel Creole Beach (Superior Zimmer). Deutschsprachiger Empfang. Genießen Sie den karibischen Abend am Strand oder am Pool.

2. Tag: Gosier
(Mo)


Am Morgen Annahme des Mietwagens in der Nähe. Machen Sie einen Abstecher nach Pointe-à-Pitre und besichtigen den bunten Markt am „Place de la Victoire“, die Kirche Saint Pierre et Saint Paul sowie die animierten Geschäftsstraßen. Fahren Sie dann Richtung Basse-Terre entlang der Ostküste bis nach Capesterre und dann ins Landesinnere zu den Carbetwasserfällen. Der höchste ist 115 m hoch. Der Weg führt zunächst durch Bananenplantagen und dann mitten in den üppigen Tropenwald mit seinen beeindruckenden Baumfarnen. Machen Sie auf dem Rückweg einen Fotostopp an der Königspalmenallee „Dumanoir“.

Frühstück





3. Tag: Gosier
(Di)


Fahrt über Sainte Anne und das Fischerdorf Saint Francois zur Pointe des Chateaux. Die Felsen ragen wie Schlosstürme in die Luft. Weiter geht es über Le Moule ganz in den Norden zur Porte d’Enfer, wo die Brandung Höhlen ausgewaschen hat und zur Grande Vigie, den beeindruckenden Felsklippen, wo Atlantik und Karibik aufeinandertreffen. Dann geht es nach Port Louis, wo Sie sich am herrlichen Strand „Le Souffleur“ erfrischen können. Zurück geht es über Morne-à-l’Eau. Ein kurzer Fotostopp am Friedhof mit seinen schwarz-weiß gekachelten Grabmälern lohnt sich.

Frühstück





4. Tag: Gosier – Les Saintes
(Mi) Heute checken Sie in Ihrem Hotel aus. Am Nachmittag fahren Sie nach Trois Rivières und parken Ihren Mietwagen auf dem Fährparkplatz (Der Mietwagen kann nicht nach Les Saintes mitgenommen werden). Mit der Fähre geht es auf die bekannte Insel Les Saintes. Die Überfahrt dauert ca. 30 Min. In Terre de Haut werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel Bois Joli (Doppelzimmer mit Balkon und Meerblick) gebracht. Wer will, macht noch einen kleinen Rundgang im Dorf, oder genießt den Hotelstrand. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, schon um 09.00 Uhr die Fähre zu nehmen.

Frühstück





5. Tag: Les Saintes
(Do)


Das Hotel bietet eine Inselrundfahrt an inklusive Besichtigung des Fort Napoleon, welches 1867 erbaut wurde und ein Museum beherbergt. Von hier oben bietet sich ein wundervoller Blick auf die Bucht und die Nachbarinseln. Weiter lernen Sie die Insel undmehrere Aussichtspunkte kennen. Der Ausflug ist optional und nicht im Preis inklusive. Sie können auch einen elektrischen Mietwagen oder einen Motorroller mieten und die Insel auf eigene Faust erforschen.

Frühstück





6. Tag: Les Saintes
(Fr)


Genießen Sie einen Tag Sonne und Meer am Hotelstrand. Alternativ bietet das Hotel eine Katamaran Tour an, bei der die verschiedenen Buchten der Inselgruppe angefahren werden. Oder nehmen Sie die Fähre auf die Nachbarinsel Terre-de-Bas fahren (Ausflüge optional, nicht inklusive).

Frühstück





7. Tag: Les Saintes - Deshaies
(Sa) Heute checken sie aus Ihrem Hotel aus. Nach einem erfrischenden Bad am Hotelstrand werden Sie am frühen Nachmittag zum Fährhafen abgeholt und Sie fahren mit der Fähre nach Trois Rivières. Sie nehmen Ihren Mietwagen wieder auf und die Fahrt geht von dort weiter die Westküste entlang Richtung Norden bis nach Deshaies zu Ihrem Hotel Habitation Grande Anse (Standard Studio) in Deshaies. Unterwegs bieten sich herrliche Aussichtspunkte über das karibische Meer.

Frühstück





8. Tag Deshaies
(So) Heute können Sie im Unterwasserpark Cousteau bei Bouillante an Bord eines Glasbodenbootes die Unterwasserwelt mit ihren Korallen und Fischen erforschen. Danach empfehlen wir den zoologischen Garten auf der „Route de la Traversee“ mitten im Regenwald zu besichtigen, in dem auch ein Parcours mit Hängebrücken ist. Wer will, fährt noch weiter bis zum Flusskrebs Wasserfall.

Frühstück





9. Tag: Deshaies
(Mo) Wir empfehlen eine Wanderung zum 1467 m hohen Vulkan zu unternehmen (wer will, mit Wanderführer, der Ihnen vor Ort vermittelt werden kann). Der Tourguide führt Sie zu den aktiven Stellen des Vulkans mit seinen Schwefeldämpfen und Kratern und gibt Ihnen Erklärungen über die Tätigkeit des Vulkans ab. Wer weniger sportlich ist, kann das Tal „La Grivelière“ bei Vieux Habitants besichtigen. Das ist eines der grünsten und geheimnisvollsten Täler von Guadeloupe. Hier können Sie auch das gleichnamige Landgut besichtigen, bei dem Sie alles über den Kaffeeanbau und dessen Herstellung erfahren. Es gibt auch eine Ausstellung mit Mobiliar und Utensilien aus dem 18.Jh.

Frühstück





10. Tag: Deshaies – Pointe-à-Pitre
(Di)


Am Vormittag können Sie den nahegelegenen botanischen Garten „Jardin botanique de Deshaies“ mit seinen über 1000 Pflanzenarten besichtigen. Am Nachmittag fahren Sie zum Flughafen, wo Sie den Mietwagen abgeben.

Frühstück


  • Auf Guadeloupe bietet sich ein Mietwagen für weitere Erkundigungen oder Flexibilität an. Da die Insel zu den französischen Überseegebieten gehört, gelten die europäischen Verkehrsregeln und Verordnungen. Dies macht es sehr einfach, sich mit dem Mietwagen auf der Insel zurecht zu finden
  • Selbstbeteiligung, Zweitfahrer optional vor Ort zubuchbar
  • Inselrundfahrt Les Saintes (ca, EUR 20 p. Person, vor Ort zubuchbar)
  • Lokale Steuern vor Ort zahlbar (Creole Beach EUR 2,25,- p.Pers./Tag, Habitation Grande Anse EUR 0,80 p.Pers./Tag)
  • Vom 21.12.2019 bis 04.01.2020 Mindestaufenthalt von
4 Nächten im Hotel in Le Gosier. In diesem Zeitraum muss vor der Rundreise mindestens eine Zusatznacht gebucht werden.
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten
  • Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen Reisebedingungen


  • 9 Nächte in Mittelklasse-Häusern mit ansprechender bzw. gehobender Ausstattung (RI)
  • 9x Frühstück
  • Mietwagen Kategorie A
  • unbegrenzte Kilometer
  • CDW, TPC, PAJ (Vollkasko, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung)
  • Zwischentransfers
  • Fährfahrt nach Les Saintes
  • Reiseführer
  • deutschsprechende Reiseleitung und telefonische Betreuung


• Französisches Überseegebiet

• Zahlungsmittel ist der EURO



Auf Guadeloupe bietet sich ein Mietwagen für weitere Erkundigungen oder Flexibilität an. Da die Insel zu den französischen Überseegebieten gehört, gelten die europäischen Verkehrsregeln und Verordnungen. Dies macht es sehr einfach, sich mit dem Mietwagen auf der Insel zurecht zu finden. Unter PX1 verlängern sie Ihren Mietwagen.


Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter Meiers Weltreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
3.99 von 5 auf Grundlage von 197 Bewertungen 197
Andere Reisen im Land Guadeloupe
Seite drucken