Berge & Meer - Auf den Spuren des Zwergstaates

  • Andorra liegt im Herzen der Pyrenäen, umgeben von traumhafter Landschaft, Tälern und idyllischen Dörfern. Verkosten Sie den vorzüglichen Bergwein einer Familienwinzerei und entspannen Sie im Thermalwasserzentrum Caldea. 
  • Berge & Meer
  • Veranstalter: Berge & Meer
  • Angebotsnummer: 254819
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Reise Land: Andorra
  • Kundenbewertung:
    (3.76 von 5)
  • Termine: 3 Termine im Zeitraum vom
    06.09.2022 - 18.10.2022
  • ab € 999
  • zur Buchungsanfrage
Andorra liegt im Herzen der Pyrenäen, umgeben von traumhafter Landschaft, Tälern und idyllischen Dörfern. Verkosten Sie den vorzüglichen Bergwein einer Familienwinzerei und entspannen Sie im Thermalwasserzentrum Caldea. 

Escaldes-Engordany

Escaldes-Engordany ist eine Kleinstadt im Zentrum Andorras, deren Name von den schwefelhaltigen Thermalquellen "Les Escaldes" abgeleitet wurde. Besonders beliebt ist dabei das Thermalbad "Caldea", welches zum ausgiebigen Entspannen einlädt. Umgeben von einer schönen Landschaftskulisse bietet Escaldes-Engordany eine Menge Möglichkeiten der Aktivitäten an der frischen Luft.

ReiseverlaufBarcelona

1. Tag - Anreise - Escaldes-Engordany (ca. 200 km) (Dauer 1 Tag)
Flug von Deutschland nach Barcelona und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Sie machen sich auf den Weg nach Andorra und übernachten anschließend in Ihrem Hotel in Escaldes-Engordany.

2. Tag - Escaldes-Engordany - Arinsal - La Cortinada - Ruta de Hierro - Ordino - Andorra la Vella - Escaldes-Engordany (ca. 50 km) (Dauer 1 Tag)
Nach dem Frühstück starten Sie bei einer Panoramafahrt in die traditionellen malerischen Bergdörfer Andorras, wie Arinsal, die mit der einzigartigen Kirchenarchitektur aus der romanischen Zeit begeistern. Anschließend machen Sie eine Wanderung durch den Eisenweg "Camino de hierro" und erfahren die Bedeutung der Stahlindustrie für das kleine Land im 17. bis zum 19. Jahrhundert (Schwierigkeitsgrad: leicht, Höhenunterschied: 126 m, ca. 4.2 km, ca. 40 min.). Im Anschluss besuchen Sie das Städtchen Ordino, ein malerischer Ort mitten im Tal. Dort besichtigen Sie das Haus "Museum Casa Areny Plandolit", welches einst einer der reichsten Familien Andorras gehörte. Ihre letzte Station ist das ehemalige Parlament "Casa de la Vall" aus dem 16. Jahrhundert (Eintritt inklusive). Das historische Bauwerk diente nicht nur als Versammlungsort für die Vertreter der Pfarren, sondern war auch Sitz der Justiz. Nach einem erlebnisreichen Tag fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

3. Tag - Escaldes-Engordany - Schmugglerweg - Escaldes-Engordany (ca. 50 km) (Dauer 1 Tag)
Mit dem Geländewagen geht es heute über den Schmugglerweg. Das sind alte Bergwege, die während des zweiten Weltkriegs genutzt wurden, um von Frankreich in den Süden Europas und weiter in die Vereinigten Staaten zu fliehen. Die Andorraner halfen diesen Menschen bei der Flucht. Lassen Sie sich während der Fahrt von der atemberaubenden Geschichte beeindrucken und genießen Sie die wunderschönen Aussichten auf die andorranischen Naturparadiese. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag - Meritxell - Sant Julià de Lòria - Os de Civis - Escaldes-Engordany (ca. 50 km) (Dauer 1 Tag)
Am Morgen besichtigen Sie das moderne Sanktuarium de Meritxell. Die Basilika ist ein Werk des Architekten Ricard Bofills. Sie besteht größtenteils aus Stein und Holz. Meritxell gilt als die Schutzpatronin Andorras. Im Anschluss geht es weiter in das "Casa Cristo", ein bescheidenes Landhaus im Zentrum von Encamp. Lassen Sie sich ins 19. Jahrhundert entführen und erfahren Sie, wie eine durchschnittliche andorranische Bauernfamilie damals gelebt hat. Am Mittag fahren Sie nach Os de Civis, ein malerisches spanisches Dörfchen, welches nur von Andorra aus erreichbar ist. Sie genießen während eines Mittagessens die Spezialitäten des Landes im traditionellen andorranischen Restaurant "La Borda" (Vor-, Haupt- und Nachspeise, 1/4 l Wein, 1/2 l Wasser inklusive). Nach dem Essen probieren Sie verschiedene andorranische Liköre.

5. Tag - Escaldes-Engordany - Vall del Madriu - Escaldes-Engordany (ca. 14 km) (Dauer 1 Tag)
Nach dem Frühstück starten Sie gut gekräftigt mit der Wanderung durch das Tal Madriu. Wegen seiner Landschaft und Kultur wurde es 2004 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt (Schwierigkeitsgrad: mittel, Dauer ca. 6 Stunden, ca. 14 km, Höhenunterschied 500 m). Die unberührte Landschaft ist von Gletschern und steilen Klippen geprägt, dazwischen hochgelegene Weideflächen und tiefe bewaldete Täler. Es ist die zweitgrößte Wasserscheide in Andorra und das Tal ist Zufluchtsort für seltene oder bedrohte Tierarten. In dem Gebiet herrscht auch heute noch teilweise Weidewirtschaft. Zu sehen sind u. a. Sommeransiedlungen, Terrassenfelder, Gebirgspfade und Anzeichen für eine frühere Eisengewinnung. Die Übernachtung erfolgt in Escaldes-Engordany.

6. Tag - Escaldes-Engordany (Dauer 1 Tag)
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die Stadt auf einem gemütlichen Spaziergang auf eigene Faust zu erkunden oder statten Sie dem Illa Carlemany Shopping Center einen Besuch ab. Alternativ entspannen Sie Ihrem Hotel und lassen die bisherigen Eindrücke Andorras auf sich wirken.

7. Tag - Escaldes-Engordany - Roc del Quer - Engolasters-See - Escaldes-Engordany (ca. 20 km) (Dauer 1 Tag)
Sie starten den Tag mit einem Ausflug zum Mirador del Roc del Quer. Ein gemütlicher Spaziergang führt Sie zu der Aussichtsplattform, die einen einzigartigen Rundumblick auf Canillo und die eindrucksvollen Pyrenäen bietet. Genießen Sie den traumhaften Ausblick auf die malerische Berglandschaft, bevor Sie am Nachmittag den Engolasters-See besuchen. Bei einem Spaziergang erkunden Sie die einmalige Landschaft des 1.600 Meter hohen Stausees und erfahren bei der Besichtigung des Staudamms Näheres über die Bedeutung des Wasserkraftwerkes für die Stromversorgung des Landes (nur von außen zu besichtigen). Anschließend werden Sie auf eine Bergweinverkostung in einem traditionellen Familienweinkeller eingeladen. Nach diesem erlebnisreichen Tag entspannen Sie sich zum Schluss im Thermalwasser-Zentrum Caldea (Eintritt inklusive). Die Verwöhnoase erwartet Sie mit Innen- und Außenlagunen, Saunen, Whirlpools, Wassermassagen sowie romantischen Bädern. Der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren zu lassen.

8. Tag - Abreise (Dauer 1 Tag)
Mit einem Koffer voller schöner Eindrücke treten Sie heute die Heimreise an. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen Barcelona mit einem Zwischenstopp in Montserrat. Der Berg mit dem Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat liegt ca. 45 km nordwestlich von Barcelona. Der 1.236 Meter hohe Berg liegt inmitten eines sehr schönen Naturparks. Am Kloster angekommen, bietet sich Ihnen ein traumhafter Ausblick. Sie besichtigen das Klosterareal und den Naturpark, bevor Sie weiter zum Flughafen fahren.Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass Wanderschuhe benötigt werden.

Leistungen:
 
  • Charterflug mit Eurowings (oder gleichwertig) ggf. mit Zwischenstopp nach Barcelona und zurück in der Economy Class
  • Panoramatour inkl. Spaziergang auf dem Eisenweg (Tag 2)
  • Eintritt in das "Casa Cristo" (Tag 4) und in das Parlament Casa de la Vall (Tag 2)
  • Geländewagen-Ausflug (Tag 3)
  • Wanderung Vall del Madriu (Tag 5)
  • Besichtigung der Aussichtsplattform Mirador del Roc del Quer sowie des Wasserkraftwerkes in Engolasters (Tag 7)
  • Besuch eines traditionellen Weinkellers inkl. Weinprobe (Tag 7)
  • Thermalwasser Zentrum Caldea (Tag 7)
  • Besuch des Berges Montserrat (Tag 8)
  • Transfers und Rundreise im Reisebus gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Tulip Inn Andorra Hotel Delfos (Landeskategorie)
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • Traditionelles andorranisches Mittagessen (Tag 4)
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung


 

Unterkunft
Genießen Sie im Hotelrestaurant oder im Tapas-Restaurant Gerichte aus Andorra, bevor Sie im Pub oder der Lounge entspannt den Abend ausklingen lassen. Das Hotel verfügt über kostenfreies WLAN und eine rund um die Uhr besetzte Rezeption.

Hinweise
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 219 €,
  • Zuschlag 7 x Halbpension pro Person 99 €



Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter Berge & Meer erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
3.76 von 5 auf Grundlage von 25 Bewertungen 25
Andere Reisen im Land Andorra
Seite drucken