Bavaria Fernreisen - Kleingruppen-Rundreise & Baden – Laos, Vietnam & Kambodscha

  • Höhepunkte Indochinas
  • Bavaria Fernreisen
  • Veranstalter: Bavaria Fernreisen
  • Angebotsnummer: 252053
  • Reisedauer: 24 Tage
  • Reise Länder: Kambodscha, Laos, Vietnam
  • Kundenbewertung:
    (4.02 von 5)
  • Termine: 24 Termine im Zeitraum vom
    26.02.2023 - 24.12.2023
  • Teilnehmerzahl: min. 2 max. 10
  • ab € 3.999
  • zur Buchungsanfrage
Erleben Sie die Höhepunkte Indochinas in einer Reise! Lassen Sie sich faszinieren von den außergewöhnlichen Landschaften. Tauchen Sie ein in eine Welt zwischen pulsierenden Metropolen und mittelalterlichen Weltkulturerben. Diese Reise bringt Sie zu den „Must Sees“ der bereisten Länder.


Höhepunkte:
 
  • Flug ab/bis Frankfurt nach Luang Prabang zurück von Siem Reap
  • 4 innerasiatische Flüge bereits inklusive
  • Übernachtung auf einer traditionellen Dschunke in der Halongbucht
  • 4* Badeaufenthalt in Phan Thiet


Landkarte
Verlauf

1. Tag Anreise
Linienflug von Frankfurt nach Luang Prabang, wo Sie am nächsten Morgen ankommen.

2. Tag Luang Prabang
Ankunft in Luang Prabang und Transfer zum Hotel (Check-In im Hotel ab 14:00 Uhr). Der erste Tag steht Ihnen zum entspannten Ankommen oder für erste eigene Erkundungen in der alten Königsstadt zur freien Verfügung.

3. Tag Luang Prabang - Kuang Si Wasserfälle

Stadttour mit Besuch des Wat Visoun, dem ältesten noch aktiv genutzten Tempels in Luang Prabang, mit einer Kollektion von vergoldeten Holzbuddha-Statuen aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Weiter geht es zum Wat Xien Thong, dem wohl schönsten Kloster in Luang Prabang sowie zum Nationalmuseum (Royal Palace), einer Königleichen Residenz, die so erhalten wurde, wie die königliche Familie zuletzt hier residierte (dienstags geschlossen). Danach sehen Sie noch den Wat Mai.Von Luang Prabang aus geht es später zu den Kuang Si Wasserfällen, deren Sinterterrassen eine perfekte Naturkulisse bilden. Genießen Sie es, im klaren Wasser zu schwimmen oder sich auch einfach nur auszuruhen. Anschließend geht es zum „Khmu“-Dorf Ban Tha Pene, bevor Sie nach Luang Prabang zurückfahren. Gegen Abend steht noch der Talat Nachtmarkt (Hmong Market) auf Ihrem Programm.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:


Abendessen auf der "Nava Mekong" (Mindestteilnehmerzahl 2 Pers.) inklusive Transfer und Essen Die Fahrt mit dem Kreuzfahrtschiff startet um 17.30 Uhr. Nach dem Abendessen genießen Sie traditionelle Tänze von einheimischen Darstellern. Eine Mischung aus Royal Ballett, volkstümliche Erzählungen über das ländliche Leben erwartet Sie. Gegen 20.00 Uhr werden Sie zurückkehren.



4. Tag Luang Prabang - Pak Ou Höhlen - Dorfbesuche
Morgens Besuch des lokalen Marktes, der schon in den frühen Morgenstunden sehr belebt ist. Im Anschluss Bootsausflug auf dem Mekong flussabwärts zu den steilen Kalksteinfelsen, die sich über den Mekong und über den Nam Ou Fluss erheben. Ihr Ziel sind die Pak Ou Höhlen, die einzigartig mit Buddha-Bildnissen jeglicher Art und Weise bestückt sind.
Auf der Weiterfahrt machen Sie Halt im Dorf Ban Xang Hai, welches wegen seines Lao Lao (Reis-Whisky) bekannt ist. Danach besuchen Sie Ban Muang Keo mit seiner Seidenweberei und Reisschnapsbrennerei sowie das Weberdorf Ban Xang Khong. Hier können Sie zum einem die Herstellung von traditionell handgewebter Baumwolle und Seide, als auch die Herstellung von Maulbeerpapier verfolgen.
Zurück in Luang Prabang besteigen Sie den 100m hohen Tempelberg Phou Si inmitten der Stadt und besuchen die kleine Tempelanlage auf dessen Spitze. Von hier oben haben Sie einen herrlichen Ausblick über die Stadt und den Fluss.

5. Tag Luang Prabang

Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können die Stadt auf eigene Faust erkunden oder nehmen an den optionalen Aktivitäten teil.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:


-  Mönchspreisung (frühmorgens) Mindestteilnehmerzahl 2 Pers. Für Frühaufsteher (05.30 Uhr) gibt es einen ganz besonderen morgendlichen Besuch. Beobachten Sie, wie unzählige orange gekleidete Mönche ihre Pagoden verlassen, um Lebensmittel von den Bewohnern Luang Prabangs zu erhalten. Für diese schöne Geste an die Mönche, stellen wir Ihnen Spendengaben zur Verfügung. Rückkehr zum Hotel für Ihr Frühstück.


- Halb-Tages Elefantenausflug (Mindestteilnehmerzahl 2 Pers.) inklusive Transfer Hotel - Elephant Village Camp - Hotel, Reiseleiter (englisch), Bootsfahrt und Tour zum Wasserfall, Eintritt zum Wasserfall, Mittags-Buffet. Entdecken Sie Elephant Village: Besuchen Sie das Elefantenkrankenhaus, das Museum, die Galerie und die Einrichtung zur Herstellung von Papier! Boot-Trip zum Tad Sae Wasserfall: Fahren Sie in einem traditionellen Long-Tail-Boot zum Tad Sea Wasserfall und genießen Sie die Natur. Sie haben die Möglichkeit zu relaxen und sich im Wasser abzukühlen (bitte denken Sie an Ihre Schwimmsachen und Ihr Badetuch). Mittagessen im „Elephant Camp Restaurant“. Buffet-Auswahl serviert mit Kaffee/Tee oder Wasser (vegetarische Speisen auf Anfrage verfügbar). Rückfahrt: Transfer zurück ins Hotel in Luang Prabang zwischen 13:00Uhr und 14:00 Uhr



6. Tag Luang Prabang - Hanoi
Heute verlassen Sie Laos und fliegen weiter zu Ihrem nächsten Reiseziel, nach Vietnam. Flug nach Hanoi und Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen für erste eigene Erkundungen der vietnamesischen Hauptstadt zur freien Verfügung.

7. Tag Hanoi
Erleben Sie heute die pulsierende Metropole Hanoi, welche mit prachtvollen Kolonialbauten und Pagoden beeindruckt. Am Morgen besuchen Sie das Ho Chi Minh Mausoleum sowie das ehemalige Wohnhaus des legendären Politikers, in welchem er von 1958 – 1969 lebte. Danach besichtigen Sie den bedeutendsten Literaturtempel Vietnams sowie die sagenumwobene Chua Mot Cot, auch die „Einsäulenpagode“ genannt. Sie unternehmen eine Fahrt um den schönen Hoan Kiem See und besichtigen den sogenannten „Jadebergtempel“, den Ngoc Son-Tempel. Dann machen Sie eine einstündige Rikscha-Fahrt durch Hanois Altstadt, eine der schönsten in Asien. Eine Vorstellung des Wasserpuppentheaters rundet diesen Tag ab. Übernachtung in Hanoi.

*** Das Ho Chi Minh Mausoleum ist montags geschlossen***

8. Tag Hanoi - Halongbucht
Nach dem Frühstück fahren Sie in die „Bucht des herabsteigenden Drachens“ mit ihren fast 2000 Inseln und Kalkfelsen. Sie gehen an Bord einer Dschunke, auf der Sie bis zum nächsten Tag bleiben. Genießen Sie die überwältigende und faszinierende Landschaft, ein Meeresfrüchteessen und den atemberaubenden Sonnenuntergang.

9. Tag Ha Long – Hanoi – Hue
Am Morgen setzen Sie Ihre Fahrt durch die traumhafte Inselwelt der Halong-Bucht fort und genießen ein Frühstück an Bord. Bis zum Mittag setzen Sie Ihre Kreuzfahrt durch das UNESCO-Weltkulturerbe Halongbucht fort. Nach dem Mittagessen geht es von Bord und zurück nach Hanoi. Von dort fliegen Sie nach Hue in Zentralvietnam. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und ein Transfer bringt Sie in Ihr Hotel in Hue.

10. Tag Hue

Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Huong-Fluss, auch „Parfümfluss“ genannt, zur sehenswerten Thien Mu-Pagode. Mit dem Phuoc Duyen-Turm ist die Pagode die höchste Vietnams. Danach besuchen Sie den Kaiserpalast und besichtigen die ehrwürdige Kaiserstadt Hue.


Sie besichtigen die Trang Tien-Brücke, eine der weltberühmten Stahlkonstruktionen des Pariser Ingenieurs Gustave Eiffel, und erkunden den Dong Ba-Markt in der Altstadt - ein Fest für alle Sinne! Anschließend geht es zur Grabanlage Tu Duc - dem luxuriösesten Kaisergrab der Nguyen-Dynastie. Transfer zum Hotel. Wenn Sie möchten, essen Sie im Y Thao Garden zu Abend, einem charmanten, von einem Garten umgebenen Restaurant (optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit).


Abendessen im typischen Hue Haus Y Thao Garden Restaurant Das Y-Thao-Garden-Restaurant ist nicht nur ein typisches Hue-Garden-House, wo Sie köstliche traditionelle Gerichte in einzigartiger Atmosphäre genießen können, sondern Sie haben auch die Möglichkeit eine kleine Ausstellung zu besuchen. Mehr wird hier nicht verraten!



11. Tag Hue - Hoi An
Die heutige Fahrstrecke führt über den berühmten Wolkenpass, die Wetterscheide zwischen Nord- und Südvietnam. Bei klarem Wetter hat man einen traumhaften Ausblick über die Küste Vietnams bis nach Da Nang. An diesem Tag sehen Sie noch den kilometerlangen Strand von Lang Co und die Marmorberge in Da Nang.

12. Tag Hoi An - Dorf TraQue
Morgens besuchen Sie die Japanische Brücke, die Phuc Kien Pagode, das Chinesische Viertel und einen Laternen Workshop. Danach starten Sie mit Ihrem Reiseleiter zu einer Fahrradtour in das Dorf TraQue. Dort führt ein kurzer Spaziergang durch den Gemüsegarten der Farm: Schauen Sie den Bauern bei ihrer Feldarbeit zu. Danach entspannen Sie bei einem kurzen Fußbad und einer Fußmassage, bevor Sie das Mittagessen vorbereiten. Nachmittags lernen Sie noch die Gemüseernte kennen, danach verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und fahren zurück zum Hotel.

13. Tag Hoi An - Da Nang – Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional gegen Aufpreis: Kochkurs mit Bootstour oder Ausflug nach My Son.


Dann geht es per Flug von Da Nang aus nach Ho-Chi-Minh-Stadt – größte Stadt und wirtschaftliches Zentrum Vietnams. Unser Transferguide bringt Sie ins Hotel. Nutzen Sie den Nachmittag für eigene Erkundungen oder genießen Sie einen Bummel über die Dong Khoi-Einkaufsstraße.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:



- Kochkurs mit Bootstour in Hoi An Am Morgen treffen Sie den Chefkoch des Red Bridge Restaurants zu einer persönlich geführten Einkaufstour auf dem Markt. Hier erleben Sie Hoi An hautnah und bekommen Eindrücke in das quirlige Leben, die fremden Geräusche und die Düfte der Stadt und ihrer Märkte. Sie werden mit den Händlern handeln und frische Zutaten für Ihr Mittagessen kaufen. Nach dem Einkauf bringt Sie ein Boot zur Red Bridge Cooking School am Hoi An Fluss. Dort werden Sie viel Wissenswertes über vietnamesische Kräuter, Gewürze, Zutaten sowie die Kunst des Dekorierens erfahren und lernen. Der Chef wird Ihnen dabei zeigen, wie einige der köstlichsten vietnamesischen Gerichte zubereitet werden. Anschließend dürfen Sie unter seiner Anleitung selbst „kreativ“ werden und vietnamesische und Hoi An Spezialitäten für sich selbst auf den Tisch zaubern. (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, englisch geführt)


- My Son (Halbtagesausflug) Der Reiseleiter holt Sie von Ihrem Hotel ab und Sie begeben sich auf den Weg nach My Son. Dort angekommen besuchen Sie die Hauptstadt Tra Kieu, den ehemaligen Verwaltungssitz des Königreichs von Champa. Sie entdecken die majestätischen Ruinen von My Son. (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen)


 



14. Tag Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Nach dem Frühstück lernen Sie die moderne Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt während einer Stadtrundfahrt kennen. Ho-Chi-Minh-Stadt bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das historische Zentrum, das Opernhaus und die Notre Dame-Kathedrale. Stadtrundfahrt in Ho-Chi-Minh-Stadt mit Besuch der Wiedervereinigungshalle, des zentralen Postamtes (ein architektonisches Meisterwerk), und des Ben Thanh-Marktes.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:


- Abendessen auf der Bon Sai Cruise Bei diesem außergewöhnlichen Abendessen fahren Sie entlang des Mekong auf der Bonsai Cruise und genießen ein erstklassiges Buffet mit tollem Unterhaltungsprogramm. Vom Schiff aus haben Sie eine grandiose Sicht auf das pulsierende Nachtleben in Saigon und auf die unverkennbare Skyline - nehmen Sie Ihre Kamera mit!


- A O Show  Tauchen Sie ein in die Welt der A O Show, während Sie kulturelle Erfahrungen in Saigons opulentem Opernhaus sammeln. Nehmen Sie Platz inmitten der Eleganz des angesehenen Schauplatzes und bereiten Sie sich auf ein extravagantes Spektakel mit präziser Choreographie und hypnotischer optischer Illusionen vor. (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, der Transfer zur Show erfolgt in Eigenregie, es sind verschiedene Kategorien (Wow, Ooh, Aah) buchbar)



15. Tag Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) – Mekong Delta –Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug ins Mekong-Delta. Das Mekong-Delta ist die südlichste Region Vietnams und wird auch als „Brotkorb“ bezeichnet, da hier der Reis für das ganze Land angebaut wird. Sie fahren nach Ben Tre und beginnen dort Ihren Bootsausflug auf dem Mekong-Fluss. Sie halten an einer kleinen Farm und können leckere lokale Früchte und Tee probieren. Mit einer Rikscha fahren Sie zu dem Lokal, in dem Sie zu Mittag essen. Weiter geht es mit kleinen Booten auf den schmalen Wasserwegen zurück nach Ben Tre und per Transfer nach Ho-Chi-Minh-Stadt.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:


- Dark City Vespa Tour Teils Nachtwanderung, teils Vespa-Rundfahrt mit kleinen kulinarischen Verköstigungen. Sie „erfahren“ das Nachtleben Saigons hautnah – alles mit der Vespa. Sie nehmen einen Drink im Zoom Café zu sich, machen Halt an verschiedenen vietnamesischen Restaurants und einigen der besten Garküchen der Stadt. Sie besuchen einen Nachtclub mit Livemusik, wo die neue Generation der Vietnamesen Ihren einzigartigen Tanzstil zur Schau stellt. Hinter dem Fahrer sitzend, entdecken Sie ein ganz anderes Gesicht Vietnams und sind mittendrin im Geschehen. (Dauer ca. 4 Stunden, englisch geführt inkl. Vespa, Fahrer, Guide, Speisen u. Getränke)



16. Tag Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) – Phan Thiet
Fahrt von Saigon zum ehemaligen Fischerdorf Phan Thiet, das durch seine beeindruckenden, fast 20 m hohen Sanddünen bekannt ist. In den Mittagsstunden erreichen Sie das Resort, welches direkt am Strand Mui Nes liegt. Hier erwartet Sie in den kommenden Tagen ein wunderbarer Badeurlaub.

17. Tag Phan Thiet
Genießen Sie erholsame Tage in Ihrem Strandhotel.

18. Tag Phan Thiet
Genießen Sie erholsame Tage in Ihrem Strandhotel.

19. Tag Phan Thiet
Genießen Sie erholsame Tage in Ihrem Strandhotel.

20. Tag Phan Thiet/Mui Ne – Saigon – Siem Reap
Frühstück im Hotel. Danach geht es wieder zurück nach Saigon, um den Flug nach Siem Reap anzutreten. Ankunft in Siem Reap und Transfer zum Hotel.

21. Tag Siem Reap

Nach dem Frühstück Besuch der Roluos Tempelgruppe mit den Tempeln Preah Ko, Bakong und Lolei. Danach geht’s weiter zu den Tempeln Banteay Srei und Banteay Samre.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:


Ballonfahrt über die Tempellandschaften Angkors Genießen Sie eine spannende Ballonfahrt über die Ruinen der Tempelanlagen. Von oben haben Sie einen idealen Ausblick auf das imposante Tempelareal und die vielen Reisfelder und kleinen Dörfer im Umkreis (ausgenommen Haupttempel Angkor Wat)
Hinweis: ab einem Körpergewicht von 110kg wird der doppelte Preis berechnet; nicht verfügbar für Reisende über 70 Jahre oder mit körperlichen Einschränkungen; nur verfügbar Dezember bis März



22. Tag Siem Reap
Angkor Wat ist das größte religiöse Bauwerk der Erde. Die gewaltige Tempelanlage, mitten im tropischen Urwald, war vom 9. bis 15. Jahrhundert Zentrum der Khmer-Hochkultur. In ihrer Blütezeit lebten dort 1 Million Menschen, mehr als in jeder damaligen Stadt Europas. Sie besichtigen das Südtor des Angkor Thom mit dem berühmten Bayon Komplex, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Lepra-Königs sowie den Baphoun Tempel.
Am Nachmittag erkunden Sie dann das „Weltwunder“ Angkor Wat, das in einer 40-jährigen Arbeit durch unzählige Baumeister und Bildhauer im Auftrag des bedeutendsten Khmer Königs Siriyavaram entstand. Der Tag wird abgerundet durch den Besuch des Pre Rup Tempels, von dem sich ein einmaliger und stimmungsvoller Sonnenuntergang über Angkor bietet. Rückfahrt zum Hotel mit Zwischenstopp für eine Fußmassage.

23. Tag Siem Reap

Nach dem Frühstück Besichtigung der Tempel von Prasat Kravan, Srah Srang, Banteay Kdei und Ta Phrom. Danach Bootstour auf dem Tonle Sap See mit dem Besuch schwimmender Dörfer. Es ist eines der fischreichsten Gewässer der Erde. Über Jahrhunderte haben sich die Menschen an den durch Monsunregen und Mekong beeinflussten Wechsel des Wasserstands angepasst.


Auf der Rückfahrt Zwischenhalt am Wat Athovea.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:


Abendessen mit traditioneller Apsara Tanzshow im Angkor Village Theater.



24. Tag Siem Reap - Abreise

Der heutige Tag steht Ihnen bis zu Ihrem Rückflug zur freien Verfügung.


Verbringen Sie Ihre freie Zeit z.B. am „Old Market“, welcher bei Besuchern sehr beliebt ist. Hier gibt es dutzende von Läden mit einer breiten Palette an Souvernis. Oder nehmen Sie an dem optional angebotenen Ausflug teil.


Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug via Ho-Chi-Minh-Stadt.


Optional gegen Aufpreis & Verfügbarkeit zubuchbar:


Landleben per Vespa Sie sind eingeladen, Ihre Tour im Schatten von Angkor Wat, dem Ort an dem die Gründerin der Vespa-Tours aufgewachsen ist, zu beginnen. Bei diesem persönlichen Roller-Ausflug geht es ausschließlich darum, dem wahren kambodschanischen Landleben näher zu kommen. Interagieren Sie mit Einheimischen, die für ihren täglichen Lebensunterhalt überraschende Ressourcen sammeln und weiterverarbeiten. Sie erhalten eine Einführung in die spirituelle Welt der Khmer und eine wirklich außergewöhnliche Exkursion zu den Überresten des Khmer-Imperiums sowie dessen immer noch andauernden Restaurationen und möglicherweise auch einen kleinen Einblick in dessen Zukunft. Beim Mittagessen an einem bestens zum picknicken geeigneten Fleck bekommen Sie einen Einblick worum es beim Ausruhen auf dem Land wirklich geht. (Dauer ca. 6 Stunden, englisch geführt, Start um 08:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr, inkl. Vespa, Fahrer, Guide, Speisen und Getränke)



25. Tag Ankunft am Zielflughafen



Leistungen
  • Linienflüge mit Vietnam Airlines (oder gleichwertig, Umsteigeverbindung möglich) ab/bis Frankfurt nach Luang Prabang und zurück von Siem Reap via Saigon
  • Innerasiatische Flüge Luang Prabang - Hanoi - Hue, Da Nang- Saigon - Siem Reap
  • Rundreise im klimatisierten PKW/Minibus/Reisebus lt. Programm
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • 2 Flaschen Mineralwasser (500 ml) pro Ausflugstag
  • 21 Übernachtungen im Doppelzimmer in Mittelklasse-Hotels
  • 1 Übernachtung auf einer traditionellen Dschunke inkl. Welcome Drink
  • Verpflegung: 22 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 1 x Abendessen
  • Durchgehend lokale deutschsprechende Reiseleitung (wechselnd nach Region)
  • Rail&Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung


Ausflüge
  • Kuang Si Wasserfälle
  • Bootsfahrten Mekong und Hue
  • Fußmassage
  • Rolous Tempelgruppe
  • Angkor Wat und Angkor Thom
  • Besichtigung von Hanoi
  • Rikscha-Fahrt durch Hanois Altstadt
  • Besuch einer Vorstellung des Wasserpuppen-Theaters
  • Ausflug in die Halong-Bucht mit Übernachtung auf einer Dschunke
  • Besichtigung von Hue
  • Besichtigung von Hoi An
  • Rundfahrt in Saigon
  • Tagesausflug ins Mekong-Delta

Hotels
Luang Prabang4 NächteVilla Chitadara Hotel
Hanoi2 NächteHong Ha Hotel
Halong Bucht1 NachtGlory Cruise
Hue2 NächteParkview Hue Hotel
Hoi An2 NächteViet Long Hoi An Beach
Ho-Chi-Minh-Stadt3 NächteSen Viet Hotel
Mui Ne4 NächteMui Ne Bay Resort
Siem Reap4 NächteMekong Angkor Palace


Hinweise

Diese Reise führen wir in Zusammenarbeit mit anderen Reiseveranstaltern durch.


Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter Bavaria Fernreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.02 von 5 auf Grundlage von 57 Bewertungen 57
Andere Reisen im Land Kambodscha, Laos, Vietnam
Seite drucken