Gebeco - Sardinien: Naturerlebnisse und Nuraghenkultur

  • 8-Tage-Erlebnisreise Schätze aus Kultur und Natur
  • Gebeco
  • Veranstalter: Gebeco
  • Angebotsnummer: 254970
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Reise Land: Italien
  • Kundenbewertung:
    (4.11 von 5)
  • Termine: 17 Termine im Zeitraum vom
    08.06.2024 - 04.10.2025
  • ab € 1.580
  • zur Buchungsanfrage
Gemeinsam erleben wir die Vielfalt dieser Insel mit dichten Wäldern, schroffen Küstenstreifen und derben Hochplateaus. Abseits der Touristenströme lädt uns Sardinien herzlich zu einem Besuch ein.

Höhepunkte:
 
  • Wandmalereien in Orgosolo
  • Jetset an der Costa Smeralda
  • Hirtenpicknick in der Barbagia


Verlauf
 
1. Tag - Willkommen auf Sardinien
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Cagliari im Süden Sardiniens empfängt Sie die Insel mit all ihren Gegensätzen. Aufgrund der Entfernung zum Festland haben sich die Sarden ihre eigene Kultur und Sprache weitgehend erhalten. Sie fahren direkt zu Ihrem Hotel in Cagliari. Wenn Sie möchten, können Sie die Zeit bis zum gemeinsamen Abendessen noch für die Erkundung der Umgebung nutzen, z. B. in den Markthallen von San Benedetto. (A)

2. Tag - Cagliari: Hauptstadt Sardiniens
In der Inselhauptstadt Cagliari erwarten uns punische Nekropolen, Relikte aus der Römerzeit, pisanische Mauern und Türme, aragonesische Bastionen und interessante Kirchen, die wir im Rahmen einer Stadtrundfahrt sehen werden. Vom nahegelegenen Monte Urpino aus blicken wir auf den schier endlosen Strand von Cagliari und den naturgeschützten Weiher Stagno di Molentargius, wo zahlreiche Wildvögel wie Enten, Blesshühner, Kormorane sowie rosafarbene Flamingos nisten und überwintern. Das Castello-Viertel, das historische Zentrum der Stadt, trohnt hoch oben auf einem Felsen und ist bis heute von einer wehrhaften Stadtmauer umgeben und nur durch eines der beiden Tore zu betreten. Unterhalb des Torre dell'Elefante beginnt das modernere Einkaufsviertel mit zahllosen Geschäften, Boutiquen und Restaurants, wo wir die Mittagspause verbringen. Am Nachmittag geht es weiter nach Nora, einer Stadt südwestlich von Cagliari, die teilweise sogar unter Meeresspiegelniveau liegt. Dort sehen wir die Ruinen eines Karthagertempels sowie das kleine römische Theater. Nach der Rückfahrt nach Cagliari steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. 80 km. (F)

3. Tag - Von Cagliari nach Alghero
Außerhalb des kleinen Ortes Barumini thront auf einer Anhöhe der Kegelberg der Nuraghe Su Nuraxi. Wir entdecken gemeinsam die über 2.000 Jahre alten prähistorischen Turmbauten dieser alten Kultur, die in die sardische Mythologie als Festungen von Riesen eingingen. Man vermutet, dass Odysseus auf Sardinien den schafehütenden Zyklopen Polyphem überlistete. Bis zu 10.000 solcher Nuraghen soll es auf Sardinien gegeben haben, aber nur wenige Tausend sind bis heute erhalten und noch weniger zu besichtigen. Nach der Mittagspause auf der Halbinsel Sinis an der Westküste besichtigen wir die archäologische Stätte von Tharros, die zahlreiche Zeugnisse der Nuraghenkultur beherbergt. Bei einem ausführlichen Rundgang werden wir viel über die Geschichte dieser antiken Stadt erfahren. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie sich bei einem erfrischenden Bad im Meer abkühlen. Anschließend fahren wir zum Abendessen in unser Hotel nach Alghero. 285 km (F, A)

4. Tag - Malerisches Bosa und spanisches Alghero
Durch das Nuraghental gelangen wir zur »Nuraghe Sant´Antine«. Die typischen runden Turmbauten stehen zahlreich auf beiden Seiten des Weges verstreut. Wir schauen uns die Königsnuraghe, einen mächtigen Komplex aus dem 15. Jahrhundert v. Chr., ganz aus der Nähe an. Anschließend besuchen wir die malerische Stadt Bosa, die mit ihren bunten Häusern am Fluss Temo zum Flanieren einlädt. Das Wahrzeichen der Stadt, die Burg Malaspina, thront über dem Ort und bietet einen beeindruckenden Blick über die Altstadt. Auch die kleine Kirche Nostra Signora di Regnos Altos ist mit ihren katalanischen Fresken einen Besuch wert. Auf der Panoramastraße nach Alghero am Meer entlang bieten sich uns wunderschöne Ausblicke auf die Landschaft und die Küste. Willkommen zurück in Alghero der spanischen Stadt Sardiniens! Bei einer Besichtigung entdecken wir den alten Eingang zur Stadt, den Torre di Porta Terra, die Kathedrale Santa Maria und die Jesuitenkirche San Michele mit der mit bunten Kacheln bedeckten Kuppel. Ein gemütlicher Spaziergang durch die Gassen der Altstadt und des jüdischen Viertels runden den Tagesausflug ab. 120 km (F)

5. Tag - Von Alghero nach Porto Cervo
Heute brechen wir auf in die Berge und die Landschaft wechselt ihr Gesicht. Wir tauchen ein in die felsige und raue Hochebene Barbagia, wo die »Banditenhochburg« Orgosolo mit ihren prächtigen Wandmalereien liegt. Diese "Graffiti" dienen nicht nur der Zierde, sondern transportieren durchaus politische Botschaften. Sie werden staunen! Nach dem Besuch dieser Region laden wir Sie bei den Hirten zu einem Picknick unter freien Himmel ein. Denken Sie bitte an wetterfeste Kleidung! Anschließend fahren wir durch die abwechslungsreiche Bergwelt zu unserem Hotel an die Costa Smeralda. 335 km (F, P, A)

6. Tag - Das Korkdreieck der Gallura und die Costa Smeralda
Zunächst führt uns der Weg durch eindrucksvolle Landschaften mit bizarren Granitformationen, die aus Weiden- und Korkeichenwäldern hervorragen. Beherrscht wird das Landschaftsbild stets vom Monte Limbara, dem höchsten Gebirgsmassiv im Norden Sardiniens, bevor wir Calangianus erreichen das Zentrum der Korkverarbeitung. Der weltweite Export von Kork zählt zu den wichtigsten Standbeinen der Wirtschaft. Wir schauen uns an, was man aus Kork alles herstellen kann. Ein völlig anderes Bild bietet Tempio Pausania, die idyllische Stadt am Fuße des Monte Limbara. Vor allem der historische Ortskern mit seinen unverputzten Granithäusern macht den Reiz des Ortes aus. Später am Tag verzaubert uns die bekannte Costa Smeralda, die Smaragdküste. Das Landschaftsbild wird geprägt von steil abfallenden Granitklippen, weißsandigen Strandbuchten und dem atemberaubenden Blick auf das türkisblaue Meer. Ein Besuch in Porto Cervo, dem mondänen Treffpunkt der High Society, entzückt mit mediterranen Häusern, einer kleinen Piazza, vornehmen Boutiquen und einem noblen Yachthafen. 130 km (F, A)

7. Tag - Lust auf das Archipel La Maddalena?
Entspannen Sie einen Tag im Hotel oder begleiten Sie uns auf einen optionalen Ausflug zum Archipel La Maddalena an der Straße von Bonifacio. Von Palau aus erreichen wir nach etwa 15 Minuten Fährfahrt die Hauptinsel La Maddalena. Von hier aus fahren wir über eine Brücke direkt weiter zum Haus des italienischen Einheitskämpfers Giuseppe Garibaldi auf der weitgehend unbewohnten Nachbarinsel Caprera. Das Anwesen inmitten üppiger Flora ist heute ein Museum mit eindrucksvollen Exponaten aus der Zeit des Risorgimento. Zurück auf La Maddalena unternehmen wir eine Panoramarundfahrt mit faszinierenden Ausblicken auf die Küste und das Meer. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung im Hauptort der Insel fahren wir zurück nach Palau und schließlich zu unserem Hotel. 100 km (F, A)

8. Tag - Rückflug oder Anschlussaufenthalt
Eine abwechslungsreiche Woche auf Sardinien neigt sich dem Ende. Nehmen Sie Ihre zweifellos zahlreichen Erinnerungen mit auf die Rückreise nach Deutschland oder vertiefen Sie die Eindrücke während eines Verlängerungsaufenthaltes auf dieser fantastischen Insel. (F) Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen)



Im Reisepreis inbegriffen
  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class ab/bis Frankfurt bis Cagliari/ab Olbia (ggf. zzgl. Flugzuschlag)*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 7 Übernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 1x Picknick, 5x Abendessen


Bei Gebeco selbstverständlich
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Nuraghen Su Nuraxi und Sant'Antine
  • Malerische Städte Bosa und Alghero
  • Calangianus - Zentrum der Korkverarbeitung
  • Hirtenpicknick im "Barbarenland"
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl


Mehr genießen
Teilnehmerzahl mind. 4 Personen. Preis p. P.
Ausflug zum Archipel La Maddalena (7. Tag)€ 70


Mehr Komfort
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
€ 90


Ihre Hotels
OrtNächte/HotelLandeskat.
Cagliari2 T Hotel4
Alghero2 Catalunya4
Porto Cervo3 Colonna Park4


Colonna Park
Das 4-Sterne Haus liegt zentral in Porto Cervo fußläufig zum Yachthafen und zum Sandstrand von Cala Granu. Eingebettet in einen gepflegten, parkähnlichen Garten bietet es seinen Gästen modernen Komfort in einem villaähnlichen Komplex. Der große Außenpool sowie das Restaurant und eine Bar laden zum Verweilen ein. Die rund 70 geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Telefon, Sat.-TV, Minibar und eine kleine Terrasse. WLAN ist in allen Bereichen nutzbar.


Weitere Informationen

Sie haben zu einigen Terminen die Möglichkeit, Ihre Reise um "Korsika zum Kennenlernen" zu ergänzen - wählen Sie einfach die Kombination unter der Reisenummer 2210013


Hinweis

Pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis Frankfurt (ggf. zzgl. Flugzuschlag).
Bitte wählen Sie einen Termin aus:


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 10 Personen
    08.06.2024 - 15.06.2024
    ab € 1.659,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 10 Personen
    21.09.2024 - 28.09.2024
    ab € 1.609,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 10 Personen
    28.09.2024 - 05.10.2024
    ab € 1.609,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 10 Personen
    05.10.2024 - 12.10.2024
    ab € 1.580,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    26.04.2025 - 03.05.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    03.05.2025 - 10.05.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    10.05.2025 - 17.05.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    17.05.2025 - 24.05.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    24.05.2025 - 31.05.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    31.05.2025 - 07.06.2025
    ab € 1.825,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    14.06.2025 - 21.06.2025
    ab € 1.825,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    30.08.2025 - 06.09.2025
    ab € 1.825,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    06.09.2025 - 13.09.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    13.09.2025 - 20.09.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    20.09.2025 - 27.09.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    27.09.2025 - 04.10.2025
    ab € 1.775,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 12 Personen
    04.10.2025 - 11.10.2025
    ab € 1.750,00
Der Veranstalter Gebeco erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.11 von 5 auf Grundlage von 442 Bewertungen 442
Andere Reisen im Land Italien
Seite drucken