Bavaria Fernreisen - Radreise - Weser Kategorie A

  • Bavaria Fernreisen
  • Veranstalter: Bavaria Fernreisen
  • Angebotsnummer: 243272
  • Reisedauer: 7 Tage
  • Reise Land: Deutschland
  • Kundenbewertung:
    (4.02 von 5)
  • Termine: 63 Termine im Zeitraum vom
    12.08.2020 - 13.10.2020
  • ab € 399
  • zur Buchungsanfrage
Tourencharakter: Leicht\n\nSie radeln überwiegend auf verkehrsarmen Straßen und auf verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Güterwegen. Da nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen sind, eignet sich diese Radwanderung perfekt für Einsteiger oder Familien mit Kindern.
Highlights:
Persönliche Begrüßung & Infogespräch\n Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft\n



Landkarte
1. Tag: Anreise Hann. Münden
Nachdem Sie ihr Zimmer bezogen haben bleibt genügend zeit für einen abendlichen Bummel durch den mittelalterlichen Stadtkern mit seinen historischen Fachwerkbauten der Weserrenaissance.

2. Tag: Hann. Münden – Bad Karlshafen/Beverungen, ca. 46 - 55 Radkilometer
Sie starten Ihre Radtour am Weserstein, dort wo Werra und Fulda aufeinander treffen. Über Hemeln geht es vorbei am Benediktinerkloster Bursfelde bis in das barocke Hugenottenstädtchen Bad Karlshafen. Die schmucken, renovierten Häuser im barocken Stil bilden einen interessanten Kontrast zur überwiegend vorherrschenden Fachwerkidylle. Sie übernachten in Bad Karlshafen oder Beverungen.

3. Tag: Bad Karlshafen/Beverungen – Holzminden/Bodenwerder, ca. 37 - 55 Radkilometer
Zahlreiche Highlights begleiten Sie auf dieser Etappe. Die Kleinstadt Beverungen, mit ihrem historischen Charme, Fürstenberg, bekannt für die Porzellanmanufaktur, die alte Hansestadt Höxter und Holzminden, welches für die Herstellung von Aromaessenzen und Parfümölen bekannt ist, sind alle einen kleinen Abstecher wert. Sie übernachten in Holzminden oder Bodenwerder.

4. Tag: Holzminden/Bodenwerder – Hameln/Rinteln, ca.  26 – 55 Radkilometer
Das dritte Teilstück Ihrer Tour bietet eine reizvolle Mischung aus Kunst und Kultur. Besuchen Sie das Schloss Corvey, eine ehemalige Reichsabtei nahe Höxter oder verweilen Sie einen Moment in Bodenwerder, der Stadt des Lügenbarons von Münchhausen. Die Rattenfängerstadt Hameln mit ihrer intakten Altstadt und den Fachwerkhäusern aus dem 16. Und 17. Jahrhundert, ist ein echter Blickfang. Die Übernachtung erfolgt in Hameln oder Rinteln.

5. Tag: Hameln/Rinteln – Minden, ca. 41 - 69 Radkilometer, Abreise oder Verlängerung in Minden
Auf dem letzten Abschnitt Ihrer Reise gelangen Sie vorbei an Porta Westfalica in die norddeutsche Tiefebene. Rinteln mit seinen Bauten aus dem 13. Jahrhundert wird Sie begeistern. Minden, einst eine blühende Handelsstadt, wurde im 2. Weltkrieg stark zerstört. Eine vorbildliche Sanierung lässt die Stadt im neuen Glanz erblühen. Hier endet Ihre Reise. Sie starten Ihre individuelle Rückreise oder verlängern um ein oder zwei Nächte in Minden.

Hinweise
Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen. Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter Bavaria Fernreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.02 von 5 auf Grundlage von 57 Bewertungen 57
Andere Reisen im Land Deutschland
Seite drucken