Studiosus - Mauritius - für Singles und Alleinreisende

  • Die Höhepunkte von Mauritius mit Studiosus-Reiseleitung und weltoffenen Singles und Alleinreisenden erleben
  • Studiosus
  • Veranstalter: Studiosus
  • Angebotsnummer: 264972
  • Reisedauer: 9 Tage
  • Reise Land: Mauritius
  • Kundenbewertung:
    (4.34 von 5)
  • Termine: 5 Termine im Zeitraum vom
    07.08.2024 - 06.11.2024
  • ab € 3.095
  • zur Buchungsanfrage
Eines der wertvollsten Sammlerstücke der Welt ist für Briefmarkensammler die Blaue Mauritius, für Freunde des perfekten Erholungsurlaubs aber die Insel Mauritius. Eingebettet ins allerschönste Aquamarinblau liegt sie im Indischen Ozean und bietet Strände, Schluchten, Wasserfälle, Vulkankrater, eine exotische Tierwelt und lebensfrohe Städte. Den besonderen atmosphärischen Stempel drücken ihr vor allem die Menschen auf – ein farbenfrohes Mosaik unterschiedlichster Kulturen und Religionen, die hier nicht nur friedlich, sondern ausgesprochen freundlich zusammenleben. Herzlichkeit, die auch Reisende in ihren Bann zieht.

Highlights
  • Die Höhepunkte von Mauritius mit Studiosus-Reiseleitung und weltoffenen Singles und Alleinreisenden erleben
  • Entdeckungen in der Inselhauptstadt
  • Ideal zur individuellen Badeverlängerung
  • Ausflüge zu den schönsten Nationalparks und zum Botanischen Garten

Landkarte
Verlauf:

1. Tag: Abflug
Bahnreise 1. Klasse zum Flughafen und nachmittags Flug mit Condor oder Eurowings Discover nach Mauritius (Nachtflug, nonstop, Flugdauer ca. 11,5 Std.).

2. Tag: Im Urlaubsparadies
Frühmorgens Ankunft auf der Insel im Indischen Ozean. Ihr Studiosus-Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen, und gemeinsam fahren wir zum schönen Strandhotel im Nordosten der Insel. Willkommen im perfekten Urlaubsparadies! Die türkisfarbene Lagune, der weiße Sand, die verlockenden Bars … Und erst die lichtdurchfluteten Zimmer, die uns ab Mittag erwarten! Spätestens beim Begrüßungscocktail am Nachmittag lernen sich alle kennen – Santé, auf entspannte Tage! Und schon beim Welcome-Dinner plaudern bereits alle lebhaft miteinander. 60 km. Sieben Übernachtungen in einem schönen Strandhotel. (A)

3. Tag: Schluchten, Wälder, Heiligtümer
Im Black-River-Gorges-Nationalpark erwarten uns tiefe Schluchten, tosende Wasserfälle, üppige Bergwälder – und immer wieder rufen spannende Highlights zu einem kleinen Entdeckungsspaziergang: etwa die Terre de Couleur, eine Erde in sieben Farbvarianten. Oder die exotisch bunten Vögel, die durchs Geäst flattern. Schon ihre Namen verraten, dass sie nur hier heimisch sind: Mauritiusbülbül, Mauritius-Brillenvogel, Mauritiusweber. Am Shivaheiligtum vom Grand Bassin, dem heiligen See der hiesigen Hindus, begegnet uns schließlich die indische Seele der Inselwelt im Indischen Ozean. Nach einem Panoramablick in den erloschenen Krater Vulkan Trou aux Cerfs und weit über die Insel führt unsere Fahrt vorbei an Kaffeeplantagen, Zuckerrohrfeldern zurück zum Hotel. 140 km. (F, A)

4. Tag: Pamplemousses und Zuckerrohr
Der Pamplemousses Botanical Garden ist der älteste botanische Garten auf der Südhalbkugel. Ein einheimischer Botanikfreund begleitet unsere Entdeckungstour durch die Tropenpracht und präsentiert uns stolz den Star des Gartens: die Victoria regia, die nur an einem einzigen Tag im Jahr blüht. Ob der Alltag auf der Insel so paradiesisch ist wie der Garten? Fragen Sie ihn ruhig! Ist der Zucker Fluch oder Segen? Darüber sprechen wir im Museum in einer ehemaligen Zuckerfabrik. Während die Ernte der Halme und scharfkantigen Blätter eine rechte Plackerei ist, bleibt uns das Zuckerschlecken vorbehalten: Wie das wohl schmeckt, bevor das raffinierte Produkt in unseren heimischen Backformen landet? Weiter zur Nordspitze der Insel, die das Unglück im Namen trägt. Dabei kann sich das Cap Malheureux glücklich schätzen mit seiner rot bedachten Kapelle vor türkisblauem Meer. Wir schnappen uns ein Stückchen Farbenfreude beim Fotostopp und halten die Kameras gleich griffbereit für die schönsten Ausblicke auf unserer Panoramafahrt an der Nordostküste entlang. 90 km. (F, A)

5. Tag: Noch viel mehr Meer
Heute ist der Tag der Entscheidungsfreudigen: Wer sich entschließt, die Annehmlichkeiten vor Ort so richtig auszukosten, kann zwischen Wassersport, Spa, Tennis, Fahrradtouren und vielen anderen Möglichkeiten wählen. Oder vielleicht doch lieber dem verlockenden Angebot Ihres Reiseleiters zum Ausflug mit der Fähre auf die Ile aux Cerfs folgen (75€)? Die vorgelagerte Insel ist ein Mauritius en miniature mit Traumstränden in strahlendem Weiß, türkisfarbenem Wasser und einem Golfplatz, den Golfstar Bernhard Langer höchstpersönlich designt hat. Sie picknicken und entspannen im Schatten der Filao-Bäume, springen zum Schnorcheln in die erfrischenden Wellen oder tanken Sonne. (F, A)

6. Tag: Naturparadies Ile aux Aigrettes
"Zurück zur Natur" – das heißt auf der Ile aux Aigrettes: zurück zur ursprünglichen Flora und Fauna. Wir setzen mit dem Boot über zu der kleinen Kalksteininsel, die noch Überreste des trockenen Küstenwaldes bewahrt, der vor der Rodung fast ganz Mauritius bedeckte. Ein örtlicher Ranger stellt uns das Projekt vor, das die einheimische Pflanzen- und Tierwelt wie die Rosentaube und die Riesenschildkröte wieder ansiedeln will, wo sie durch eingeführte exotische Arten verdrängt wurde. Danach bringt uns ein Boot zurück nach Mahébourg. Wir schlendern durch die gemütliche, koloniale Kleinstadt mit Markt und atmen das Laissez-faire-Flair. Busstrecke 60 km. (F, A)

7. Tag: Port Louis und die blaue Mauritius
Niederländer, Franzosen, Engländer – sie alle hinterließen ihre Spuren in der multikulturellen Inselhauptstadt Port Louis, noch heute erkennbar an den Namen, die uns auf unserem Stadtrundgang begegnen. Wir starten an der Zitadelle, dem Fort Adelaide, wo wir den Blick weit über die Stadt schweifen lassen, schlendern durch den Park weiter zum Zentralmarkt mit seinen tropischen Früchten, Blumen und Gewürzen und landen am Aapravasi Ghat, den Überresten eines Lagers für indischstämmige Vertragsarbeiter nach dem offiziellen Ende der Sklaverei. In Port Louis ist noch ein Geheimnis zu lüften: die Sache mit der Blauen Mauritius. Im Blue Penny Museum an der Caudan Waterfront dreht sich alles um die berühmteste Briefmarke der Welt. Freie Zeit an der Waterfront zum Shoppen vor der Rückfahrt zum Hotel. 90 km. (F, A)

8. Tag: Die ganz große Freiheit
Ein Urlaubsparadies wäre kein Urlaubsparadies ohne die ganz große Freiheit: Die können Sie heute ein letztes Mal auskosten. Genießen Sie noch einmal die Annehmlichkeiten unseres schönen Strandhotels, einen letzten Cocktail an der Bar, wo sich die Gruppe sicher gerne wieder zusammenfindet. Powern Sie sich aus beim Wassersport oder spielen Sie eine Runde Golf. Am Abend kommen alle zum Abschiedsdinner zusammen. Vielleicht neben Handynummern doch auch Adressen austauschen? Die Geschichten um die wertvollsten Briefe der Welt, die wir gestern im Blue Penny Museum gehört haben, könnten ja immerhin Inspiration genug sein … (F, A)

9. Tag: Mit dem frühen Vogel zurück
Früher Transfer zum Flughafen, morgens Rückflug nach Frankfurt (Flugdauer ca. 12 Std.). Landung am späten Nachmittag.

Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück

Im Reisepreis enthalten
 
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Condor (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Mauritius und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 185 €)
  • Transfers, Ausflüge in landesüblichen Reisebussen
  • 7 Übernachtungen im Solana Beach Resort
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, Welcome-Dinner und 6 Abendessen im Hotel)
 
bei me & more außerdem inklusive
 
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
 
OrtNächteHotel
Mauritius7Solana Beach ****


Belle Mare/Ostküste, Solana Beach Resort****
Reisepapiere und Impfungen
Was gehört unbedingt in den Koffer?
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Reiseleiter: Andrea Sabo-Russ M.A.
    Teilnehmer min: 9
    Teilnehmer max: 25
    07.08.2024 - 15.08.2024
    ab € 3.095,00
  • Reiseleiter: N.N.
    Teilnehmer min: 12
    Teilnehmer max: 25
    02.10.2024 - 10.10.2024
    ab € 3.295,00
  • Reiseleiter: N.N.
    Teilnehmer min: 12
    Teilnehmer max: 25
    09.10.2024 - 17.10.2024
    ab € 3.295,00
  • Reiseleiter: Christian Deckert
    Teilnehmer min: 12
    Teilnehmer max: 25
    30.10.2024 - 07.11.2024
    ab € 3.295,00
  • Reiseleiter: N.N.
    Teilnehmer min: 12
    Teilnehmer max: 25
    06.11.2024 - 14.11.2024
    ab € 3.295,00
Der Veranstalter Studiosus erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.34 von 5 auf Grundlage von 979 Bewertungen 979
Andere Reisen im Land Mauritius
Seite drucken