Ikarus Tours - Japan kompakt

  • Ikarus Tours
  • Veranstalter: Ikarus Tours
  • Angebotsnummer: 268625
  • Reisedauer: 10 Tage
  • Reise Land: Japan
  • Kundenbewertung:
    (3.95 von 5)
  • Termine: 14 Termine im Zeitraum vom
    09.03.2024 - 22.11.2024
  • Teilnehmerzahl: min. 4 max. 12
  • ab € 4.160
  • zur Buchungsanfrage
Willkommen zu einer faszinienden Reise durch das atemberaubende Land der aufgehenden Sonne, Japan! Lassen wir uns durch einige der schönsten und kulturell bedeutendsten Orte des Landes führen. Dabei immer nah an den Menschen, ihrer Kultur und ihrem lebendigen Alltag. Wir erkunden das Inselreich dort, wo es sich von seiner besten Seite zeigt: in hypermodernen Giga-Metropolen, klassischen Kulturzentren und szenischen Landschaften. Beginnen werden wir in der pulsierenden Metropole Tokyo, wo futuristische Technologie auf traditionelle Tempel trifft. Von dort aus machen wir uns – bei einem optionalen Tagesausflug – auf den Weg nach Nikko, um die prachtvollen Schreine und die üppige Natur dieser heiligen Stadt zu erkunden. Unsere Reise führt uns weiter zum malerischen Fujikawaguchiko, einem idyllischen Ort am Fuße des Mount Fuji. Hier werden wir die Möglichkeit haben, die Schönheit des Kawaguchi-Sees zu bewundern und die Ruhe der umliegenden Landschaft zu genießen. Der nächste Halt ist Matsumoto, bekannt für seine gut erhaltene Burg und charmante Altstadt. Von dort aus führt uns die Reise nach Nagano, einem Ort von großer spiritueller Bedeutung, der für den Zenkoji-Tempel bekannt ist. Weiter führt unser Weg nach Kanazawa, einer Stadt, die für ihre prächtigen Gärten, historischen Geisha-Viertel und Handwerkskünste berühmt ist. Anschließend reisen wir nach Omihachiman, eine idyllische Stadt am Biwa-See, die mit ihrer gut erhaltenen Edo-Ära-Architektur bezaubert. Schließlich erreichen wir das kulturelle Herz Japans, Kyoto, wo wir die Schönheit der traditionellen Teehäuser, Tempel und Gärten erleben. Ein optionaler Abstecher führt uns nach Nara, um die beeindruckende Daibutsu-Statue zu sehen, und nach Wazuka, dem Zentrum der japanischen Teeproduktion.

Highlights:
 
  • Auf einen Blick Unsere neue kompakte Japan-Erlebnisreise, für Reisegäste, die die Höhepunkte Japans in kurzer Zeit entdecken möchten
  • die UNESCO-Welterbestätten in Nikko, Kyoto und Nara
  • die badenden Schneeaffen bei Nagano erleben
  • Samurai-Kultur und Kaiserpaläste
  • japanische Gartenkunst in Kanazawa und Kyoto
  • die wunderschöne Natur am Fuji-san und am Kawaguchi-See
  • optional zu besuchen: die malerischen Teeplantagen von Wazuka, Nara, die Wiege Japans und Nikko, das Zentrum des japanischen Buddhismus
  • Fahrt mit dem Shinkansen-Superexpresszug
  • unterwegs in kleiner Reisegruppe mit max. 12 Gästen
  • begleitet von einem Reiseleiter mit langjähriger Japan-Erfahrung


Landkarte
Reiseverlauf
 
10-Tage-Tour
1. Tag:Hinflug

Abflug mit LUFTHANSA oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft nach Tokyo.

2. Tag:Ankunft - Tokyo
Nach der Ankunft in Tokyo heißt uns die deutsch sprachige Reiseleitung willkommen. Transfer zu unserem Hotel und Gelegenheit, erste Eindrücke während eines abendlichen Spaziergangs durch den erleuchteten Stadtteil Asakusa zu sammeln. Wir entdecken dabei die originalgetreu wiedererrichtete Pilgerstraße Nakamise-dori und den buddhistischen Sensoji-Tempel. Für das japanische Abendessen hat die Reiseleitung eine perfekte Insider-Empfehlung.

3. Tag:Tokyo - (opt. Nikko) - Tokyo (F)
Wir haben heute die Möglichkeit, Tokyo auf eigene Faust zu entdecken oder wir schließen uns dem optionalen Tagesausflug nach Nikko an. Dabei fahren wir zu den berühmten UNESCO-Welterbestätten von Nikko. Dazu zählt u.a. das Mausoleum des ersten Shogun der Edo-Zeit, der Toshogu-Schrein, dessen unglaublich prächtig verzierte Gebäude mit glänzendem Goldbelag uns fast die Sprache verschlagen. Der ebenso beeindruckende Rinnoji-Tempel am Fuße der Anlage mit seinen drei gigantischen Hauptstatuen vermittelt einen Eindruck davon, mit welch großer Ehrfurcht Pilger im 17. Jh. bereits vor diese Votive des Buddhismus getreten sein müssen. Unsere Übernachtung wieder in Tokyo. (Fahrzeit ca. 4-5 h, 300 km)

4. Tag:Tokyo - Fujikawaguchiko (F)
Heute verlassen wir Japans größten Ballungsraum und begeben uns zu seinem heiligsten Berg, dem Fuji-san. Zunächst zum architektonisch meisterhaft gestalteten Fuji World Heritage Center, wo wir mehr über die geologische Geschichte des aktiven Vulkans und seiner fünf Seen erfahren. Unweit des Centers liegt der Fuji-Hongu-Sengen-Schrein, ein UNESCO-Weltkulturerbe, in dem seit Jahrhunderten die Schutzgottheit des Berges verehrt wird. Danach zum Museumsdorf Saiko Iyashi-no-Sato Nenba, in dem die Dächer der alten Dorfhäuser auf traditionelle Weise mit Schilf gedeckt sind. Nachmittags erleben wir den Kawaguchi-See. Wir besuchen nach einem kurzen Aufstieg die Chureito-Pagode und genießen bei guter Sicht (wetterabhängig) einen perfekten Blick auf der Fuji-san. Übernachtung im Hotel mit hauseigenem Onsen, einer heißen Thermalquelle. (Fahrzeit ca. 3-4 h, 200 km)

5. Tag:Matsumoto - Nagano (F)
Auf dem Weg in die japanischen Alpen ein Stopp im bezaubernden Städtchen Matsumoto. Wir besuchen die erste Burganlage auf unserer Reise, wegen ihrer Farbgebung als „Krähenburg“ bezeichnet. Sie versetzt uns zurück in die Zeit der Samurai und Feudalherren. Der Höhepunkt des Tages wartet auf uns in den Tiefen der Alpenwälder: der Jigokudani-Affenpark und die hier wild lebenden und badenden Japan-Makaken. Am Spätnachmittag kommen wir bei unserem Hotel in der Alpen-Hauptstadt Nagano an und besuchen den abendlich erleuchteten Pilgertempel Zenkoji, das Hauptheiligtum der Stadt. Für die Übernachtung morgen wird unser großes Gepäck per Kurier zum Hotel nach Kyoto verschickt. Wir packen deshalb alles, was wir für eine Nacht benötigen, in ein kleines Gepäckstück. (Gehzeit ca. 2 h; Fahrzeit ca. 3-4 h, 200 km)

6. Tag:Nagano - Kanazawa (F)
Fahrt mit dem pünktlichsten Verkehrsmittel der Welt, dem Shinkansen-Superexpresszug, von Nagano nach Kanazawa. Die Strecke von ca. 240 km dauert knapp 90 Min. In Kanazawa besuchen wir einen der drei schönsten Landschaftsgärten Japans: den Kenrokuen. Speziell zur Kirsch- und Azaleenblüte sowie bei der Herbstlaubfärbung ist dies einer der beliebtesten Orte aller Japaner. In der Samurai-Villa Nomura tauchen wir noch tiefer in die Geschichte der Schwertträger ein. Im Geisha-Viertel Higashi-Chaya laden Süßigkeitenmanufakturen und Restaurants zum Verweilen ein. Eine Spritztour durch das bunte Treiben des Omicho-Marktes rundet den Tag ab. (Fahrzeit ca. 1,5 h, 240 km)

7. Tag:Kanazawa - Omihachiman - Kyoto (F)
Von Kanazawa aus heute Richtung Kyoto, mit Stopp in der mittelalterlichen Kleinstadt Omihachiman. Nach einem kurzen Aufstieg zum buddhistischen Heiligtum des Örtchens genießen wir einmalige Blicke auf den größten Binnensee Japans, den Biwa-See. Nach einem Spaziergang entlang des Altstadtkanals besuchen wir eines der zahlreichen Projekte zur Wiederbelebung der Stadt. Junge Japaner haben von Verfall und Abriss bedrohte Häuser zur modernen Verwendung umgebaut und kämpfen so gegen die Effekte des demographischen Wandels. Kurz vor Kyoto liegt der Fushimi-Inari-Schrein. Mit seinen tausenden roten Torii-Toren und Fuchsstatuen ist er ein weltbekanntes Fotomotiv und Teil des UNESCO-Welterbes von Kyoto. (Gehzeit ca. 1,5 h, ca. 200 m ↑↓, ca. 4 km; Fahrzeit ca. 4,5 h)

8. Tag:Kyoto (F)
Heute wartet die alte kaiserliche Hauptstadt und ihr einmaliges UNESCO-Weltkulturerbe darauf, entdeckt zu werden. Dem Vorbild der Stadtbevölkerung folgend, nutzen wir dazu das Fahrrad. Wir beginnen mit dem Goldenen Tempel Kinkakuji. Dieser mit mehr als 20 Kilo Gold bedeckte Pavillon geht auf eine Tempelgründung im 14. Jh. zurück und gilt mit seinem Garten als Inbegriff klassischer japanischer Ästhetik. Weiter zur Weberei Orinasukan im Stadtteil Nishijin, durch den großen Stadtgarten Kyotos zum alten Gosho-Kaiserpalast. Die meisten Gebäude, die Thronhalle und die wunderschönen Gärten wurden zum Großteil im 19. Jh. neu errichtet. Im Anschluss genießen wir den Ausblick von der hölzernen Terrasse des Kiyomizu-Tempels und fahren mit dem Rad zum Hotel zurück.

9. Tag:Kyoto - (opt. Nara - Wazuka) - Kyoto (F)
Heute können wir mehr von Kyoto auf eigene Faust erleben oder wir schließen uns einem optionalen Tagesausflug nach Nara und zu den Teeplantagen von Wazuka an. Mit dem Bus geht es dabei zuerst zur Wiege der japanischen Kultur nach Nara. Wir besuchen das UNESCO-Welterbe des Todaiji-Tempels, größtes freistehendes Holzgebäude der Welt, der zudem die größte Gussbronze der Welt beherbergt, und die bis 2018 wiedererrichtete „Goldene Halle“ des Kofukuji-Tempels, der durch seine fünfgeschossige Pagode beeindruckt. Zudem streifen handzahme, aber wilde Sika-Hirsche teilweise in Rudeln durch die Stadt. Weiterfahrt nach Wazuka, wo wir uns den mit Teeplantagen übersäten Hügeln widmen. Nach einer Einführung in den Teeanbau – Japans wichtigstes Getränk – und Verkostung dürfen wir mit anfassen: Mit den Dorfbewohnern bereiten wir heute Mochi-Süßigkeiten mit Matcha, pulverisiertem Grüntee, zu. Nach unserer Rückkehr nach Kyoto bietet sich ein Spaziergang im Gion-Viertel an. Vielleicht erspähen wir eine Geisha?

10. Tag:Osaka - Rückflug (F)
Bis zum Transfer zum Flughafen Kansai steht uns der Tag noch für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Rückflug nach Deutschland, wo wir am Spätnachmittag ankommen.




Leistungen:
 
  • Linienflüge mit LUFTHANSA o.ä. inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnfahrt Rail & Fly (2. Kl.)
  • Bahnfahrten mit Japan-Railways auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse lt. Programm
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung ab Tokyo / bis Osaka


Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
  • Einzelzimmer-Zuschlag: + 690
  • Optionale Ausflugspakete "Nikko" oder "Nara/Wazuka" jeweils: + 150
  • Vorprogramm Tokyo 2-Tage p.P.: + 820
  • Vorprogramm Einzelzimmer-Zuschlag: + 120
  • Nachprogramm Hiroshima 2-Tage p.P.: + 970
  • Nachprogramm Einzelzimmer-Zuschlag: + 120
  • Reise in Kooper. mit anderen Veranstaltern, s.S. 10.


 

Hotelübersicht
Tokyo ASAKUSA TOBU HOTEL **** 2
Fujikawaguchiko NOBORIZAKA *** 1
Nagano NAGANO TOKYU REI *** 1
Kanazawa FORZA KANAZAWA *** 1
Kyoto OAKWOOD OIKE *** 3



Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Termine Code: 421502
    09.03.2024 - 18.03.2024
    ab € 4.990,00
  • Termine Code: 421502
    11.03.2024 - 20.03.2024
    ab € 4.890,00
  • Termine Code: 421502
    20.03.2024 - 29.03.2024
    ab € 4.990,00
  • Termine Code: 421502
    23.03.2024 - 01.04.2024
    ab € 5.490,00
  • Termine Code: 421502
    11.05.2024 - 20.05.2024
    ab € 4.160,00
  • Termine Code: 421502
    20.07.2024 - 29.07.2024
    ab € 4.590,00
  • Termine Code: 421502
    07.09.2024 - 16.09.2024
    ab € 4.230,00
  • Termine Code: 421502
    17.09.2024 - 26.09.2024
    ab € 4.490,00
  • Termine Code: 421502
    12.10.2024 - 21.10.2024
    ab € 4.490,00
  • Termine Code: 421502
    15.10.2024 - 24.10.2024
    ab € 4.990,00
  • Termine Code: 421502
    22.10.2024 - 31.10.2024
    ab € 4.640,00
  • Termine Code: 421502
    12.11.2024 - 21.11.2024
    ab € 4.990,00
  • Termine Code: 421502
    19.11.2024 - 28.11.2024
    ab € 4.750,00
  • Termine Code: 421502
    22.11.2024 - 01.12.2024
    ab € 4.750,00
Der Veranstalter Ikarus Tours erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
3.95 von 5 auf Grundlage von 201 Bewertungen 201
Andere Reisen im Land Japan
Seite drucken